Ärzte des Deutschen Beckenbodenzentrums informieren

Eintritt frei
Gesundheitstag
Medizin / Gesundheit
Eintritt frei
Dienstag, 20. Juni 2017 um 16:00 Uhr
Prof. Dr. med. Helmut H. Knispel, Dr. med. Eric P. M. Lorenz, u.a.
Ärzte des Deutschen Beckenbodenzentrums informieren

Deutschland war in den letzten Jahren weltweit das Land mit den meisten Veranstaltungen anlässlich der „World Continence Week“, die das Ziel hat, die Inkontinenz zu enttabuisieren. Wir wollen diese Idee weiterhin mittragen und den Anlass zur erneuten jährlichen Informationsveranstaltung nutzen. Der Schirmherrschaft dieser Veranstaltung Rechnung tragend, möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Diagnostik und Therapie der Inkontinenz informieren. Gesunde Ernährung ist immer ein wichtiges Thema, ein kleiner Imbiss während der Veranstaltung wird vom Vortragsthema geprägt sein. Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte und Patienten.

Im Anschluss an die Vorträge können Sie mit den Urologen, Chirurgen, Frauenärzten, Ernährungsmedizinern und Physiotherapeutinnen unseres Zentrums diskutieren und sich beraten lassen.

Moderation: Prof. Dr. med. Ralf Tunn, Chefarzt, Klinik für Urogynäkologie im St. Hedwig
Krankenhaus, Koordinator Deutsches Beckenbodenzentrum im St. Hedwig Krankenhaus

Harninkontinenz: Was der Urologe untersuchen muss
Prof. Dr. med. Helmut H. Knispel, Chefarzt, Klinik für Urologie im St. Hedwig – Krankenhaus

Operationen zur Behandlung der Stuhlhalteschwäche
Dr. med. Eric P. M. Lorenz, Chefarzt, Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie – Minimal Invasive Chirurgie im St. Hedwig – Krankenhaus

Möglichkeiten der Lasertherapie bei Harninkontinenz und Senkung
Dr. med. Juliane Marschke, Oberärztin, Klinik für Urogynäkologie im St. Hedwig – Krankenhaus

Ernährungsmedizin: Verhilft Superfood zu „ewigem“ Leben?
Dr. med. Ute Gola, Dr. Gola-Institut für Ernährung und Prävention GmbH

Eintritt frei, Karten werden nicht benötigt.

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 20. Juni 2017 - 16:00