Böhmisches Bäderdreieck - Karlsbad – Marienbad – Franzensbad

Vortrag
Länderkunde
Donnerstag, 9. März 2017 um 17:30 Uhr
Dr. Roswitha Schieb
Böhmisches Bäderdreieck - Karlsbad – Marienbad – Franzensbad

Die westböhmischen Bäder waren durch alle Epochen internationale Anziehungspunkte für Schriftsteller und andere Persönlichkeiten aus Kunst und Politik. Der Streifzug zeigt ein facettenreiches Panorama in beeindruckender architektonischer Kulisse. So lädt z.B. in Marienbad die singende Fontäne vor der großen Hauptkolonade zum Verweilen ein, und in Karlsbad kann man auf den Spuren Goethes flanieren, den die Kur-Atmosphäre nicht nur künstlerisch beflügelte, sondern auch amourös. Nach dem Zweiten Weltkrieg zum Teil verfallen, entwickelten sich einige Bäder zu neuen künstlerischen Treffpunkten. Folgen Sie der Referentin auf eine Entdeckungsreise in eine Kurregion, in der das kulturelle Flair vergangener Zeiten durch neue Impulse wie heimatkundliche Initiativen und Festivals wiederbelebt und weiterentwickelt wird.

Dr. Roswitha Schieb, Literatur- und Kunstwissenschaftlerin, Borgsdorf

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Donnerstag, 9. März 2017 - 17:30