Die Künstlerkolonie Wilmersdorf

Vortrag / Buchvorstellung
Berlin
Dienstag, 11. April 2017 um 17:30 Uhr
Manfred Maurenbrecher
Die Künstlerkolonie Wilmersdorf

Präsentiert von radioBERLIN 88,8 vom rbb

Die Künstlerkolonie in der Nähe des Breitenbachplatzes war in den 1920er-Jahren Heimstatt bedeutender Persönlichkeiten des Kulturlebens der Weimarer Republik und blieb es bis heute für viele Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle. Dieses von zwei Künstlerverbänden erworbene Areal, sollte für ihre Mitglieder bezahlbaren und - im Gegensatz zu den Mietskasernen - angenehmen Wohnraum schaffen. Der Liedermacher Manfred Maurenbrecher wohnt dort seit Jahrzehnten und begibt sich auf historische Spurensuche, die viel über das Zusammenleben der Bewohner und den Zusammenhang zwischen Architektur und Lebensform verrät. Sein Spaziergang durch die Geschichte des legendären Viertels ist dabei zugleich ein Streifzug durch das bürgerliche West-Berlin.

Manfred Maurenbrecher, Liedermacher und Schriftsteller, Berlin

Vortrag mit Klavierbegleitung und Buchvorstellung

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 11. April 2017 - 17:30