Eine zweite „französische Revolution“ und der Brexit – Wie weiter in Europa?

Gespräch / Diskussion
Kultur / Geisteswissenschaften
Reihe
Das Politische Café
Sonntag, 8. Oktober 2017 um 10:30 Uhr
Rolf-Dieter Krause, Dr. Sabine von Oppeln, Christian Richter
Eine zweite „französische Revolution“ und der Brexit – Wie weiter in Europa?

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Nach den Wahlen in den Österreich, Frankreich und Niederlanden, bei denen die nationalistischen Parteien weit weniger Erfolg hatten als befürchtet, waren viele Menschen zunächst erleichtert. Doch wie geht es nun weiter in Europa? Welche Konsequenzen wird die Abwahl von großen Teilen der politischen Klasse in Frankreich haben? Und was würde ein „harter Brexit“ für die Briten und die Europäer bedeuten? Diskutieren Sie mit über die Zukunft der EU!

Eintritt: inkl. 2,00 € Frühstücksgutschein: 10,00 €, erm. 8,00 € und 6,50 € für Urania-Mitglieder. Online zzgl. VVK-Gebühr.

Rolf-Dieter Krause, langjähriger ARD-EU-Korrespondent, Berlin

Dr. Sabine von Oppeln, Wiss. Mitarbeiterin am Jean Monnet Center of Excellence am Otto-Suhr-Institut für Politische Wissenschaften, FU Berlin

Moderation: Christian Richter, ehem. Dahlemer Autorenforum, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 10:30
Add to Calendar