Hieronymus Bosch – Maler des Schreckens

Vortrag / Diskussion
Kultur / Geisteswissenschaften
Donnerstag, 9. März 2017 um 15:30 Uhr
Rainer Reusch
Hieronymus Bosch – Maler des Schreckens

Hieronymus Bosch zeigt uns eine missratene Welt und eine sündige Menschheit, die die christlichen Werte missachtet. Auch die Kirche erweist sich als geldgeil und verdorben. Gottes Schöpfung scheint misslungen. Bosch, der erste protestantischer Maler, ist ein malender Reformator. Die Welt lebt oberflächlich und unübersichtlich, das will er uns zeigen. Immer auch als Verweis auf die jeweilige Gegenwart. Rainer Reusch stellt Ihnen die gemalte Kritik an der menschlichen Gesellschaft vor.

Rainer Reusch, Philosoph und Künstler, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Donnerstag, 9. März 2017 - 15:30