Korea – das Land, seine Geschichte und seine Sehenswürdigkeiten

Vortrag
Länderkunde
Freitag, 19. Mai 2017 um 17:30 Uhr
Kyu-Soo Cho
Korea – das Land, seine Geschichte und seine Sehenswürdigkeiten

Im Rahmen der Asien-Pazifik Woche 2017

Die 5000-jährige Geschichte Koreas lässt sich am besten an der Vielfalt der Tempelbauten nachvollziehen. Ihr Erscheinungsbild blieb erhalten, da ihr Wiederaufbau nach allen kriegerischen Zerstörungen immer entsprechend den strengen historischen Mustern erfolgte. Die zauberhaften Landschaften der Küstenregionen, in denen teilweise noch das Fischereihandwerk in archaischer Form betrieben wird, sind nahezu einzigartig. Andererseits erfolgt der Fischfang in den flacheren Regionen im Westen des Landes mit Hilfe modernster Technologien. Im Schiffbau steht Korea an der Spitze der Weltproduktion von Containerschiffen. Das Wunder der schnellen Technisierung ist überall im Land sichtbar, daneben wird jedoch nach wie vor das traditionelle Handwerk betrieben, was wesentlich zur Bewahrung der kulturellen Identität des Volkes beigetragen hat.

Bitte beachten Sie auch den Vortrag am 2.5.

Vortrag in koreanischer Sprache mit deutscher Übersetzung.

Kyu-Soo Cho, Mitglied des koreanischen Kultusministeriums, CEO des Yangpyeong County Office, Seoul

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 19. Mai 2017 - 17:30