Patriarchatskritische Aktivistinnen aus islamischen Gesellschaften: Ihr Engagement und unser Beitrag

Bühne
Freitag, 19. Mai 2017 um 19:00 Uhr
TERRE DES FEMMES
Patriarchatskritische Aktivistinnen aus islamischen Gesellschaften: Ihr Engagement und unser Beitrag

Engagierte kritische Frauen mit Migrationshintergrund aus der Türkei, dem Iran, Bosnien-Herzegowina und Tunesien tauschen sich aus über die Möglichkeiten, in der Praxis frauenfeindliche Traditionen zu bekämpfen und zu einer toleranten, aufgeklärten islamischen Religion, Kultur und Gesellschaft beizutragen – trotz der vielfachen Anfeindungen dafür.

A B L A U F

Moderation: Nina Coenen

19:00 Uhr
Grußwort von Prof. Dr. Godula Kosack, Vorstandsvorsitzende, TERRE DES FEMMES

19:15 Uhr
Vortrag von Saïda Keller-Messahli, Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam

19:30 Uhr
Podiumsgespräch mit
Dr. Necla Kelek, Vorstandsfrau, TERRE DES FEMMES
Jasmina Prpić, 1. Vorsitzende, Anwältinnen ohne Grenzen e.V.
Mina Ahadi, Vorsitzende, Zentralrat der Ex-Muslime
Saïda Keller-Messahli, Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam

21:30 Uhr
Ausklang und Zeit für geselligen Austausch

Falls Sie als Mitfrau das Angebot nutzen wollen, die Veranstaltung kostenfrei zu besuchen, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis zum 14. Mai 2017 unter aktiv@frauenrechte.de.

Leiten Sie diese Einladung gerne an Ihren FreundInnen und Bekanntenkreis und in Ihren Netzwerken weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Christa Stolle
Bundesgeschäftsführerin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 19. Mai 2017 - 19:00