Programm

Mittwoch, 12.12.2012

Mi12.12.19:30
Urania-Reihe "Wege in eine ökologische und gerechte Gesellschaft" I In Zusammenarbeit mit der Friedrich Ebert Stiftung
  • Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, Lehrstuhl für die Ökonomie des Klimanwandels an der TU Berlin, Direktor des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change

"Grünes Wachstum" - eine Illusion?

"Nachhaltiges Wirtschaften" und "grünes Wachstum" sind zu den wichtigsten Begriffen geworden, um die für die Beherrschung des Klimawandels notwendigen Maßnahmen im Bereich der Ökonomie zu beschreiben. Aber was ist damit eigentlich genau gemeint - "nur" der Umstieg auf erneuerbare Energien, oder weitergehende Konzepte für einen Umbau der gesamten Wirtschaft? Und welche anderen Maßnahmen und Strategien sind notwendig, um die Klimaerwärmung zu bremsen? Diskutieren Sie mit Prof. Edenhofer, was mit Begriffen wie "grünes Wachstum" erreicht werden kann und was nicht!

Health Week

Scherer Immobilien

Tibet

Westkreuz-Druckerei Ahrens KG

Gute Pillen Schlechte Pillen / bitte nur gelegentlich schalten

Webseiten programmiert mit Django von Jonas Pfeil und Qian Qin