Programm

Vorträge im aktuellen Programm

Freitag, 27.03.2015

Fr27.03.15:30
Prof. Dr. Ludger Schiffler

Techniken gegen das Vergessen beim Fremdsprachenlernen

Wie kann man im Kurzzeitgedächtnis möglichst viel speichern? Wie kann man das Gelernte ins Langzeitgedächtnis bringen? Prof. Schiffler stellt Ihnen das "triple coding" vor, mit dem man in unterschiedlichen Bewusstseinzuständen viel mehr Vokabeln in sinnvollen Sätzen lernen kann, als man bisher für möglich hielt. "Triple coding" ist auch in variierender ... mehr / Tickets
Fr27.03.17:30
Gegenwartskunst – Neugier auf das Unbekannte
Erika Hoffmann-Könige, Ute Weingarten

Gegenwartskunst – Neugier auf das Unbekannte

Ute Weingarten stellt die Sammlerin Erika Hoffmann vor, die ihre Sammlung für Kunstliebhaber öffnet und zum Dialog mit Werken internationaler Künstler einlädt. Die Sammlung Hoffmann zählt zu den renommiertesten privaten Kunstsammlungen in Deutschland. Inspiriert von den frühen Documentas in Kassel begannen Erika und Rolf Hoffmann in den 60er Jahren, Kunst ... mehr / Tickets
Fr27.03.19:30
Dr. Meinhard Creydt

Wie der Kapitalismus unnötig werden kann

Vor dem Hintergrund der mit der kapitalistischen Marktwirtschaft verbundenen Probleme und angesichts der begrenzten Wirkungen moralischer Appelle und staatlicher Eingriffe fragen viele nach praktikablen gesamtgesellschaftlichen Alternativen. Der Vortrag widmet sich solchen Strukturen einer nachkapitalistischen Gesellschaft und Lebensweise, die nicht in die Nähe von unterkomplexen Patentrezepten oder totalitären Systemen geraten. Die ... mehr / Tickets

Sonntag, 29.03.2015

So29.03.11:00
Die Letzten ihrer Art: Auf den Spuren der letzten wilden Tieren der Erde
Roland Marske

Die Letzten ihrer Art: Auf den Spuren der letzten wilden Tieren der Erde

Roland Marske reist an die Orte, an denen er die letzten großen Wildtiere der Erde in ihren ureigenen Lebensräumen erleben kann. Er begegnete von den Berggorillas im Hochland Ugandas bis zu den Eisbären in der kanadischen Arktis, vom weit vor der ecuadorianischen Küste liegenden Galápagos Archipel mit seinen bizarren Riesenschildkröten ... mehr / Tickets
So29.03.14:00
USA – der Westen - Go West – Abenteuer und Freiheit, einem Mythos nachspüren…
Roland Marske

USA – der Westen - Go West – Abenteuer und Freiheit, einem Mythos nachspüren…

Der Mittlere Westen ist das klassische Land der Cowboys. Westlich ragen die Rocky Mountains aus der Prärie auf, die in der zerklüfteten Bergwelt zahlreiche Nationalparks beherbergen. Erosionslandschaften - wie im Grand Canyon und dem Monument Valley - prägen den Südwesten der USA. Weiter geht es in die Wüstenmetropole Las Vegas, gefolgt von ... mehr / Tickets

Montag, 30.03.2015

Mo30.03.15:30
Der Krankenflüsterer: Ein Diagnostiker erzählt von seinen interessantesten Fällen
Prof. Dr. Walter Möbius

Der Krankenflüsterer: Ein Diagnostiker erzählt von seinen interessantesten Fällen

In seiner fünfzigjährigen Laufbahn hat der "Krankenflüsterer" immer wieder Menschen zu Gesundheit verhelfen können, die bereits als hoffnungslose Fälle galten. Dabei waren es oft scheinbar Nebensächlichkeiten, die ihn auf die richtige Spur brachten und Leben retteten. Mit viel Menschlichkeit berichtet der leidenschaftliche Arzt von bewegenden Fällen und Begegnungen seines Berufsalltags ... mehr / Tickets
Mo30.03.17:30
Mode-Metropole Berlin
Jörg Buntenbach

Mode-Metropole Berlin

Berlin zieht an! Um 1830 entstand rund um den Hausvogteiplatz das Konfektionsviertel, das die Modestadt Berlin begründete. Vorläufiger Höhepunkt war der legendäre "Berliner Chic" der 20er Jahre. Jörg Buntenbach erzählt die Geschichte der Modekultur in Berlin, spannt dabei den Bogen von den 1830er Jahren bis heute und überrascht dabei mit ... mehr / Tickets
Mo30.03.19:30
Rock´n´Roll und Ramadan: Lehrer aus Überzeugung – Alltag an einer Brennpunktschule
Albrecht Johann

Rock´n´Roll und Ramadan: Lehrer aus Überzeugung – Alltag an einer Brennpunktschule

34 Jahre lang unterrichtete Albrecht Johann an einer Brennpunktschule in Berlin-Kreuzberg. Als Junglehrer mit hehren 68er-Idealen musste Albrecht Johann erleben, wie seine Klasse über Tische und Bänke sprang und ihn zur Verzweiflung brachte. Er lernte mühsam, sich an dieser Schule zu behaupten, seine Schüler zu verstehen und ihren Hintergrund in ... mehr / Tickets

Dienstag, 31.03.2015

Di31.03.15:30
Männergesundheit
Prof. Dr. Wolfgang Harth

Männergesundheit

Einerseits steigen die individuellen und ästhetischen Gesundheitsansprüche der Männer. Auf der anderen Seite zeigen neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu Gender-Aspekten deutliche Problemfelder und Gesundheitsnachteile auf. Dazu gehören Tabu-Themen wie psychische Störungen, Verzögerung von Arztbesuchen und ein gestörtes Selbstbild in Bezug auf Gesundheit und Alter. Wie geht man(n) (und Frau) mit ... mehr / Tickets
Di31.03.17:30
Die Bismarcks – Neue Erkenntnisse über eine deutsche Familie
Dr. Jochen Thies

Die Bismarcks – Neue Erkenntnisse über eine deutsche Familie

Otto von Bismarck ist einer der bekanntesten politischen Akteure der neueren deutschen Geschichte und weiterhin heftig umstritten. Als Gründer des Deutschen Reiches und als dessen Eiserner Kanzler ging er in die Geschichte ein. Und dennoch, selbst 200 Jahre nach der Geburt Bismarcks hat Jochen Thies neue Erkenntnisse über ihn und ... mehr / Tickets
Di31.03.19:30
Dipl.-Ing. Edwin Peter Pohling

Naturkonstanten enträtseln die Geheimnisse des Kosmos - Dunkle Energie und Dunkle Materie

Erweitert man das bestehende System der uns bekannten Naturkonstanten so kann man grundlegende Eigenschaften des Kosmos einfach erklären. Das ist der Ansatz, der in diesem Vortrag verfolgt wird. Mit einigen von den Standardmodellen der Physik abweichenden Grundannahmen erklärt der Referent wesentliche Eigenschafften wie die Dichte der Dunklen Energie oder er ... mehr / Tickets

Mittwoch, 01.04.2015

Mi01.04.15:30
„Ich hatte nur auf Licht gewartet, um Dir mein treues Herz zu schreiben“
Dr. Gerhild H. M. Komander

„Ich hatte nur auf Licht gewartet, um Dir mein treues Herz zu schreiben“

Otto von Bismarcks Briefe an seine Frau Johanna Der 200. Jahrestag des Geburtstages Otto von Bismarcks am 1. April ist Anlass, sein Leben aus der persönlichen Sicht seiner Briefe an Johanna von Bismarck, zu betrachten. "Ich hatte nur auf Licht gewartet, um Dir mein treues Herz zu schreiben", beginnt der ... mehr / Tickets
Mi01.04.17:30
Dr. Matthias Müller-Lentrodt

Welterbestätten im Rheingau: Speyer – Worms – Kloster Lorsch

1250 Jahre Bestehen des Kloster Lorsch Zu einer einzigartigen Kulturlandschaft vereinen sich am Oberrhein historische Stätten von Weltrang. Städte wie Worms und Speyer wuchsen zu Machtzentren im Mittelalter heran, Klöster wie Lorsch bestimmten das Geistes- und Kulturleben jener Zeit. In den Reisevorträgen stellen Ihnen unsere hochqualifizierten Reiseleiterinnen und Reiseleiter das ... mehr / Tickets
Mi01.04.19:30
Kalifat des Schreckens – IS und die Bedrohung durch den islamistischen Terror
Dr. Guido Steinberg

Kalifat des Schreckens – IS und die Bedrohung durch den islamistischen Terror

Als im Juni 2014 Einheiten der Terrororganisation IS die nordirakische Stadt Mossul einnahmen, war die Weltöffentlichkeit entsetzt. Es schien ausgeschlossen, dass es einer nahezu unbekannten terroristischen Organisation von einigen Tausend Mann gelingen könnte, eine irakische Millionenstadt und weite Teile des Nordens und Westens des Irak zu erobern. Wer sind diese ... mehr / Tickets

Mittwoch, 08.04.2015

Mi08.04.15:30
Christian W. Engelbert

Nahrungsergänzungsmittel – Was macht wirklich Sinn?

Fortsetzung Nach dem großen Interesse am ersten Vortrag zum Thema geht der Referent nun auf spezielle Fragestellungen ein: Welche Vitamine, Mineralien und Spurenelemente machen Sinn bei Rheuma, Herzerkrankungen, Infektanfälligkeit und Gelenkserkrankungen? Gibt es Nahrungsmittelempfehlungen zur Vorbeugung von Alzheimer und anderen Demenzformen? Bei welchen chemischen Medikamenten sollte man an eine Nahrungsergänzung ... mehr / Tickets
Mi08.04.17:30
Dr. Gunnar Strunz

Polens UNESCO-Städte: Warschau – Thorn – Danzig – Kulm – Elbing

Auf einer Länge von mehr als 1.000 km durchzieht die Weichsel Polen. Eine Reise entlang ihrer Ufer ist eine Reise durch die Geschichte des Landes. Seit der frühen Neuzeit prägten Städte wie Warschau, Danzig oder Thorn dank prosperierender Handelsbeziehungen in hohem Maße die ostmitteleuropäische Kulturlandschaft. Noch heute erinnern zahlreiche ... mehr / Tickets
Mi08.04.19:30
Prof. Regine Reichwein

Denkprozesse und bewusste Kontrolle – Möglichkeiten und Grenzen

Wir können mithilfe der Fokussierung unserer Aufmerksamkeit in gewisser Weise steuern, womit wir uns auseinandersetzen. Wir können unsere Aufmerksamkeit auf körperliche, emotionale, intentionale oder mentale Prozesse richten und diese Aufmerksamkeit über einen bestimmten Zeitraum weiterverfolgen. Aber manchmal auch nicht. Manchmal entscheiden wir ohne bewusstes Zutun. Woran das liegt, und wie ... mehr / Tickets

Donnerstag, 09.04.2015

Do09.04.15:30
Carl-Peter Steinmann

Wasser, Bier, Wein und kleine Brötchen – Entdeckungen auf dem Prenzlauer Berg

Am Friedhof der St. Georgen-Gemeinde beginnt der Aufstieg zum Mühlenberg, dem höchsten Punkt der Barnim-Hochebene. Von oben feuerten in den Befreiungskriegen russische Kosaken ihre Kanonen auf die Truppen Napoleons ab. Später bauten mehrere Brauereien wahre Paläste, um die trinkfreudige Berliner Kundschaft in ihre riesigen Biergärten zu locken. Ab 1912 produzierte ... mehr / Tickets
Do09.04.17:30
Faszination Lichtkunst
John Jaspers

Faszination Lichtkunst

Lichtkunst übt auf Jung und Alt eine besondere Faszination aus. Künstler wie Olafur Eliasson oder Rebecca Horn nutzen die sich rapide entwickelnden technologischen Innovationen und multimedialen Verknüpfungsmöglichkeiten und schaffen Installationen, die mit allen Sinnen erlebbar sind. Der Amsterdamer John Jaspers bietet dieser zeitgenössischen Kunstform in seinem Museum tief unter der ... mehr / Tickets
Do09.04.19:30
Dr. med. Wilfried Reuter

Schutz und Fürsorge zum Arbeitsplatz und in die Gesellschaft tragen

Zu unseren Grundbedürfnissen zählen Wertschätzung, menschliche Wärme und Sicherheit. Die Erfüllung dieser Bedürfnisse bietet das Fundament für Wohlbefinden und die Entfaltung unseres eigenen Potenzials In der Realität jedoch erleben wir am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft zunehmende Ignoranz und Unsicherheit, bis zu verschiedenen Formen der Gewalt. Wie können wir mehr ... mehr / Tickets

Freitag, 10.04.2015

Fr10.04.15:30
Die Frauen des Impressionismus: Berthe Morisot und ihre Künstlerkolleginnen
Elke Krauskopf

Die Frauen des Impressionismus: Berthe Morisot und ihre Künstlerkolleginnen

Berthe Morisot (1841-1895) - Kollegin, Freundin und Modell von Edouard Manet - gilt als die "impressionistischste der Impressionisten". Sie lebte und malte den Impressionismus von Beginn an. Emanzipiert wie sie war, beschränkte sie sich nicht auf Frauen- und Kinderporträts, sondern stellte ihre Staffelei auch außerhalb des Ateliers auf, malte Familien- und Alltagsszenen ... mehr / Tickets
Fr10.04.17:30
Prof. Dr. Helmut Reuter

Die Geschichte der Psychologie von der Antike bis heute

Die Frage, was den Menschen ausmacht, was Seele oder was Psyche ist, sind Menschen schon vor über 2000 Jahren nachgegangen. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie die Psychologie zu der Wissenschaft geworden ist, die wir heute kennen. Prof. Reuter stellt ihre Entwicklung von der Philosophie der Antike über die vorherrschenden ... mehr / Tickets
Fr10.04.19:30
Buddhismus und Wissenschaft: Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Mag. Guido Czeija

Buddhismus und Wissenschaft: Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Erkenntnisse aus Buddhismus und moderner Physik Die Frage nach der Natur der Wirklichkeit ist Jahrhunderte alt und wurde schon von vielen Disziplinen gestellt. Guido Czeija erläutert, warum die jüngsten Erkenntnisse der Quantenphysik unser Verständnis der Welt auf den Kopf stellen - und warum sie in erstaunlichem Einklang mit den Jahrtausende alten ... mehr / Tickets

Montag, 13.04.2015

Mo13.04.15:30
Berliner Metamorphosen - Eine fotografische Zeitreise durch vier Jahrzehnte
Gottfried Schenk

Berliner Metamorphosen - Eine fotografische Zeitreise durch vier Jahrzehnte

Wer kennt noch die Bilder von bröckelnden Altbauten, Fassaden mit Einschusslöchern und kahlen Brandmauern, in denen eine lebendige Subkultur zuhause war, immer auf der Suche nach neuen Lebensformen? Als jede Route irgendwann an einer Mauer endete, und die andere Stadthälfte nur mit einem Eintrittsgeld zu erreichen war? Wie aus den ... mehr / Tickets
Mo13.04.17:30
Dr. Gabriele Arnold, Ulrich Köhler

Rosetta und Tschuri – ein Komet steht unter Beobachtung!

Seit dem 6. August 2014 umkreist die europäische Raumsonde Rosetta den Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko, genannt "Tschuri". Zum ersten Mal kann ein Kometenkern aus unmittelbarer Nähe bei zunehmender Aktivität beobachtet werden. Höhepunkt der komplexen, spektakulären Raumfahrtmission war die, wenn auch nicht optimale, Landung der Tochtersonde Philae am 12. November auf dem ... mehr / Tickets
Mo13.04.19:30
Der Begriff der Psychischen Erkrankung aus medizinischer und philosophischer Sicht
Prof. Dr. med. Andreas Heinz

Der Begriff der Psychischen Erkrankung aus medizinischer und philosophischer Sicht

Im Rahmen der Überarbeitung zentraler Handbücher zur Diagnose und Einordnung psychischer Erkrankungen wird heftig darüber gestritten, wie lange beispielsweise ein Mensch nach dem Tod eines nahen Angehörigen trauern darf, ohne als depressiv oder anderweitig psychisch krank zu gelten. In der Debatte stehen Versorgungsansprüche der Betroffenen sowie deren Ängste vor Pathologisierung ... mehr / Tickets

Dienstag, 14.04.2015

Di14.04.15:30
Kästners Berlin
Michael Bienert

Kästners Berlin

Wo verstecken sich Emil und die Detektive? Wo besucht Pünktchen ihren Freund Anton? Und wo geht Fabian mit einer Angestellten aus dem Wedding ins Bett? Erich Kästner hatte ganz konkrete Orte vor Augen, als er seine berühmten Berlin-Romane schrieb oder über die Berlin-Touristen reimte: "Sie stehen verstört am Potsdamer Platz ... mehr / Tickets
Di14.04.17:30
Sklaven des Wachstums – Die Geschichte einer Befreiung
Dr. Reiner Klingholz

Sklaven des Wachstums – Die Geschichte einer Befreiung

Mehr Wachstum war nie: Die Weltbevölkerung wächst, die globale Wirtschaft, die Menge der produzierten Güter ebenso wie der Müll, der daraus entsteht. Obwohl endloses Wachstum gar nicht möglich ist, bauen unsere gesamten Finanz- und Wohlfahrtssysteme genau darauf. Doch jetzt schleicht sich ein Ende des "Mehr-ist-besser" durch die Hintertür heran: Vor ... mehr / Tickets
Di14.04.19:30
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent – Eine Geschichte des neoliberalen Europa
Prof. Dr. Philipp Ther

Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent – Eine Geschichte des neoliberalen Europa

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2015 in der Kategorie Sachbuch. Als im November 1989 die Mauer fiel, begann ein Großexperiment kontinentalen Ausmaßes: Die ehemaligen Staaten des "Ostblocks" wurden binnen kurzer Zeit auf eine neoliberale Ordnung getrimmt und dem Regime der Privatisierung und Liberalisierung unterworfen. Was funktionierte besser - radikale ... mehr / Tickets

Mittwoch, 15.04.2015

Mi15.04.17:00
Schmerzfrei bewegen: Moderne Operationsmethoden bei Gelenkschmerzen und Arthrose
Gesundheitstag

Schmerzfrei bewegen: Moderne Operationsmethoden bei Gelenkschmerzen und Arthrose

Prof. Dr. med. Ulrich Nöth, MHBA, Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau Menschen mit degenerativen Gelenkerkrankungen stellen sich viele Fragen bevor sie sich in ein Krankenhaus begeben. Wie kann ich mich wieder schmerzfrei bewegen? Welche Medikamente helfen meine Gelenkschmerzen zu lindern? Wann brauche ich ein künstliches Gelenk? Gibt ... mehr / Tickets
Mi15.04.19:30
Prof. Dr. Christoph Stein, Dr. Viola Spahn

Kann das Immunsystem Schmerz beeinflussen?

Opioide wie Morphin sind Mittel der Wahl zur Schmerzbehandlung. Interessanterweise besitzt unser Körper ein eigenes - endogenes - Opioidsystem, welches zusätzlich Entzündungsschmerzen hemmen kann. In weißen Blutkörperchen werden körpereigene Opioidpeptide produziert, die über die Blutbahn zur entzündeten Stelle im Körper gelangen. Dort werden sie freigesetzt und führen zur Schmerzlinderung. Erfahren Sie, wie ... mehr / Tickets

Freitag, 17.04.2015

Fr17.04.17:30
Dr. Gerhild H. M. Komander

Auf den Spuren Cranachs – Zum 500. Geburtstag von Lucas Cranach des Jüngeren

Anlässlich des 500. Geburtstages von Lucas Cranach d. J. führt diese Studienreise zu Werken und Schaffensorten eines der einflussreichsten Maler der deutschen Renaissance. Cranach betrieb eine der größten Werkstätten Europas und hinterließ Arbeiten, welche mit ihrer eindrucksvollen Bildsprache Themen der Reformationszeit reflektieren. In den Reisevorträgen stellen Ihnen unsere hochqualifizierten Reiseleiterinnen ... mehr / Tickets

Samstag, 18.04.2015

Sa18.04.14:00
Südafrika – Von Kapstadt zum Krügerpark
Dirk Bleyer

Südafrika – Von Kapstadt zum Krügerpark

Verborgene Elefantenpfade führen den Fotografen aus Kapstadt hinaus zu der unwiderstehlichen Schönheit entlang der landschaftlich grandiosen Gartenroute, den europäisch anmutenden "Winelands" bis in den wildreichen Krüger Nationalpark hinein. Bleyers Vortrag überrascht mit skurrilen Beziehungen zwischen Mensch und Vierbeiner, die Fragen aufwerfen wie: "Was haben Erdmännchen gegen neue Autos?" oder "Sollten ... mehr / Tickets
Sa18.04.17:00
Myanmar (Burma) – „Goldenes Land“
Dirk Bleyer

Myanmar (Burma) – „Goldenes Land“

Gold verleiht Objekten einen wundersamen Glanz. So leuchtet der kleine Staat Myanmar (Burma) mit seinen unzähligen, goldüberzogenen Buddhastatuen, Pagoden und Tempeldächern wie ein Märchenreich. Der einfühlsame Vortrag zeigt das für seine sanftmütigen Einwohner, aber auch für ein unerbittliches Regime bekannte Land. In berührenden Fotobegegnungen porträtiert Dirk Bleyer die "einfachen" Menschen ... mehr / Tickets

Sonntag, 19.04.2015

So19.04.10:00
Ingrid Meyer-Legrand

Genogramm-Arbeit „My-Life-Storyboard“

Berufliche Stagnation und private Unzufriedenheit sehen viele Menschen als "Erbe" ihrer Herkunftsfamilie. Mit der in diesem Workshop vorgestellten ästhetisch-assoziativen Zeitlinien-Arbeit lässt sich persönliche Geschichte einmal anders befragen: Worin sahen und sehen Sie Gestaltungsmöglichkeiten in Ihrem Leben - auch als Nachkomme kriegstraumatisierter Eltern? Welche Chancen haben Sie ergriffen, welche nicht? Untersuchen Sie ... mehr / Tickets

Montag, 20.04.2015

Mo20.04.15:00
Gesundheitstag

Gesunder Darm – gesunder Mensch

Dr. Gerhard Ernst Steyer, Physiologe, Lehrbeauftragter für Verdauung, Mikrobiom und Immunologie, Universität Krems, Österreich Unter Verdauungsbeschwerden leidet mehr als die Hälfte der Menschheit. Die Ursachen sind vielfältig: Stress, zu fette und zu süße Nahrung, chronischer Bewegungsmangel, chemische Arzneimittel. Unverträglichkeiten und Allergien stellen ebenfalls häufige Auslöser von Verdauungskrankheiten dar. Diese können ... mehr / Tickets
Mo20.04.17:30
Thomas R. Hoffmann

Michelangelo Forever: Das Genie als Inspiration

Michelangelo Buonarroti war ein Ausnahmekünstler. Als Maler, Bildhauer und Architekt schuf er eine Vielzahl an Kunstwerken, deren Anziehungskraft bis heute ungebrochen ist: "Das Jüngste Gericht" ist einer der Höhepunkte in der Sixtinischen Kapelle, der "David" ist stets Besuchermagnet in Florenz und seine "Pietà" im Petersdom rührt zahlreiche Betrachter. Künstler aller ... mehr / Tickets
Mo20.04.19:30
Diskussion

Einkaufsstadt Berlin

Zwischen 1996 und 2010 sind in Berlin 2.640.000 m² Grundstücksflächen zusätzlich durch großflächigen Einzelhandel in Anspruch genommen worden. Die Einwohnerzahl ist im selben Zeitraum weitgehend konstant geblieben. Seit 2010 sind weitere große Projekte entstanden bzw. in der Planung, wie zum Beispiel das "Bikini Berlin" in der City West ... mehr / Tickets

Mittwoch, 22.04.2015

Mi22.04.15:30
Jörg Götting

„Wildes“ Brandenburg

Begeben Sie sich mit Jörg Götting auf einen Streifzug durch Brandenburgs Nationale Naturlandschaften: Adler, Otter, Biber und Schildkröte und die bundesweit größte Vielfalt an Vogelarten kann man dort "live" erleben.Die Großschutzgebiete vor den Toren Berlins bieten nicht nur faszinierende Lebensräume für Arten, die andernorts auf der Roten Liste stehen ... mehr / Tickets
Mi22.04.17:30
Dr. med. Achim Kürten

„Lebensmittel“ und Wasser

Lebensmittel sind nicht gleich Nahrungsmittel. Worin liegt jedoch der feine Unterschied, und worauf sollte man beim Kauf von Lebensmitteln achten? Ebenso hat Wasser von exzellenter Qualität und in der richtigen Menge getrunken eine große Bedeutung für unsere Gesundheit. Was bewirkt die Orientierung an der 5-Elemente-Ernährung? Wie lege ich meinen Ernährungstyp ... mehr / Tickets
Mi22.04.19:30
Wir sind das Kapital – Erkenne den Entrepreneur in Dir
Prof. Dr. Günter Faltin

Wir sind das Kapital – Erkenne den Entrepreneur in Dir

Die wachsenden Probleme unserer Zeit sind mit herkömmlichen Mitteln nicht mehr zu lösen. Heute sind Entrepreneure mit überzeugenden und tragfähigen Unternehmenskonzepten gefragt. Noch nie war es in der Geschichte so greifbar nahe, ein Unternehmen zu gründen, ja sogar im Konzert der Großen mitzuspielen. Prof. Faltin bietet eine präzise und sehr ... mehr / Tickets

Donnerstag, 23.04.2015

Do23.04.15:30
Archäologische Spuren von Krieg und Gewaltherrschaft im Umland von Berlin
Dr. Thomas Kersting

Archäologische Spuren von Krieg und Gewaltherrschaft im Umland von Berlin

70 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges finden sich archäologische Spuren von Krieg und Gewaltherrschaft im Berliner Umland. Im Umkreis der ehem. Reichshauptstadt konzentrieren sich außer Lagerstandorten auch Spuren des "Kampfes um Berlin". Erschütternde Ausgrabungs-Befunde in ehem. Konzentrations- und Kriegsgefangenenlagern, Funde, die mit persönlichen Schicksalen der Insassen verbunden sind; auch ... mehr / Tickets
Do23.04.17:30
Diskussion

Armenien 1915: Die ungelöste Last des Ersten Weltkrieges

Jürgen Gottschlich, Journalist und Autor des Buches "Beihilfe zum Völkermord, Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier", Istanbul Dr. Rolf Hosfeld, Historiker und Wissenschaftlicher Leiter Lepsiushaus, Potsdam Dr. Raffi Kantian, Vorsitzender der Deutsch-Armenischen Gesellschaft, Berlin Dr. Ali Söylemezoglu, Dialog für Frieden e.V., Duisburg Moderation: Harald Asel, rbb-Inforadio, Berlin War ... mehr / Tickets
Do23.04.17:30
Entspannungstraining für Gesicht, Kiefer, Nacken
Heike Höfler

Entspannungstraining für Gesicht, Kiefer, Nacken

Gefühle, Gedanken, auch die unbewussten, werden durch winzige Muskelbewegungen im Gesicht ausgedrückt und abgebildet. Häufig angespannte Muskeln verkürzen und verspannen und begünstigen Falten; andere erschlaffen. Die Kaumuskeln gelten als die stärksten Muskeln im Körper und müssen oft als Ventil herhalten, um angestaute Anspannungen abzureagieren und abzubauen. Nächtliches Zähneknirschen oder das ... mehr / Tickets
Do23.04.19:30
Prof. Regine Reichwein

Die Notwendigkeit von Balance und Anpassung

Wir alle kennen Situationen, in denen wir uns ausgenutzt und übervorteilt fühlen. Wir kennen politische Situationen, in denen ausgewogene Diskussionen unmöglich geworden sind und hören von kriegerischen Auseinandersetzungen, in denen eine Minderheit einer Mehrheit ausgeliefert ist. In allen diesen Fällen sind Prozesse aus der Balance geraten mit oft fatalen Folgen ... mehr / Tickets

Freitag, 24.04.2015

Fr24.04.17:30
Gut gestaltete Räume zum Wohlfühlen
Barbara Mummenhoff

Gut gestaltete Räume zum Wohlfühlen

"Man kann einen Menschen mit seiner Wohnung heilen wie mit Medizin", ist das Motto von Barbara Mummenhoff. Fern von ambitionierter Dekorationskunst oder dogmatischer Esoterik stellt sie in anhand vieler Beispiele aus über zwanzigjähriger Berufspraxis grundlegende Gestaltungsprinzipien und die Wirkungsmacht der Farben vor. Erfahren Sie, wie sich Ordnung, Strukturen und Zusammenhänge ... mehr / Tickets
Fr24.04.19:30
Podiumsgespräch

Forschung ohne Tierversuche – ein ethisches Gebot!

Prof. Dr. Christian Pestalozza, FB Rechtswissenschaften, FU Berlin Menschennützige Versuche am Tier - im Widerstreit von Wissenschaft, Recht und Ethik Prof. Dr. Gerhard Paul Püschel, Universität Potsdam, Institut für Ernährungswissenschaft - Lehrstuhl für Biochemie der Ernährung Präsentation: Botulinum-Neurotoxin (Botox) - Bestimmung der Aktivität ohne Tierversuche Dr. Ralf Herwig - Systembiologe, Max Planck Institut für ... mehr / Tickets
Fr24.04.19:30
Thanasis Kampagiannis, Alexander Hoffmann

Militante Neonazis in Deutschland und Griechenland

In Zusammenarbeit mit dem Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein (RAV), NSU Watch, Rosa Luxemburg-, Heinrich Böll- und der Holtfort-Stiftung Die Diskussion über strukturellen Rassismus der Polizeibehörden bei den Ermittlungen zur NSU-Mordserie und die verhängnisvolle Beziehung zwischen Geheimdiensten und neonazistischen Strukturen durch sogenannte V-Leute ist bislang vorwiegend aus deutscher Perspektive geführt worden ... mehr / Tickets

Montag, 27.04.2015

Mo27.04.15:30
Dr. Gerhild H. M. Komander

Die Hohenzollern und ihre Frauen! - Macht und Ohnmacht der Frauen am brandenburgischen Hof

Vor 600 Jahren, am 30. April 1415, belohnte König Sigismund seinen Getreuen Friedrich VI. von Hohenzollern, Burggraf von Nürnberg, und belehnte ihn mit der Mark Brandenburg. Die Namen der frühen Kurfürsten lernte die Berliner Bevölkerung mit den Namen der südlichen Nebenstraßen des Kurfürstendamms. Die weiblichen Namen sucht man vergebens - zu ... mehr / Tickets
Mo27.04.17:30
Dr. med. Britta Konradt

Schwarze Stunden für die weißen Halbgötter? Rechtsprechung im Lichte der Zeit

"Die Zeiten haben sich geändert - auch im Bereich des Arzthaftungsrechts. Kunstfehler- Behandlungsfehler-Ärztepfusch. Ärzte werden nicht mehr im Rahmen ihrer Kunst honoriert, sondern ihre Handlungen sind an objektiven wissenschaftlichen Kriterien zu messen. Dennoch steht der Laie dem Fachmann gegenüber. Wie sieht das Gefälle tatsächlich aus und was muss sich, insbesondere am ... mehr / Tickets
Mo27.04.19:30
Wer den Wind sät – Was westliche Politik im Orient anrichtet
Dr. Michael Lüders

Wer den Wind sät – Was westliche Politik im Orient anrichtet

Das neue Buch von Michael Lüders liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt, sie zu erzählen. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh ... mehr / Tickets

Dienstag, 28.04.2015

Di28.04.15:30
Johannes Prittwitz

Der Askanische Platz, Anhalter Bahnhof und das Kleine Geheimratsviertel

Seit seiner Fertigstellung 1880 ist der mächtige Bau des von Franz Schwechten entworfenen Anhalter Bahnhofs der Mittelpunkt des Viertels gewesen. Selbst das Ruinenportal am heutigen Platz beeindruckt noch immer. Das auch als Geheimratsviertel bekannte Quartier war Heimstadt der ersten Philharmonie, hier lagen auch das Völkerkunde- und Kunstgewerbemuseum, das Prinz-Albrecht-Palais mit ... mehr / Tickets
Di28.04.17:30
Das blaue Band der Havel: Die BUGA 2015
Erhard Skupch

Das blaue Band der Havel: Die BUGA 2015

Diese Bundesgartenschau (BUGA) wird anders - erstmals wird eine große Gartenschau regional ausgerichtet. Fünf Kommunen haben sich ein Herz gefasst Ihres zu erobern. Entlang der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt können ab 18.04.2015 die BUGA-Kommunen Brandenburg an der Havel, Premnitz, Rathenow, Stölln und die Hansestadt Havelberg besucht werden. 53 ... mehr / Tickets
Di28.04.19:30
Sarah Albrecht

Scharia in Deutschland? Innermuslimische Debatten zur Interpretation islamischer Normen im Westen

Die Scharia - häufig verkürzt übersetzt als "islamisches Recht" - ist in aller Munde. Nachdem selbsternannte "Scharia-Polizisten" durch die Wuppertaler Fußgängerzone liefen, befürchtet manch ein Sympathisant der "Patrioten gegen die Islamisierung des Abendlandes", auch in Deutschland drohe die "Einführung der Scharia". In einem Streifzug durch aktuelle innermuslimische Debatten rund um die Auslegung ... mehr / Tickets

Mittwoch, 29.04.2015

Mi29.04.15:30
Dr. Matthias Robert

Histaminintoleranz – was tun?

Die Histaminintoleranz ist ein umstrittenes Krankheitsbild, das nicht nur unter den Betroffenen, sondern auch bei Ärzten mehr Fragen als Antworten aufwirft. Zum einen ist die Diagnose schwierig und das klinische Erscheinungsbild unübersichtlich, zum anderen die Behandlung oftmals nicht zufriedenstellend. Dr. Robert beschäftigt sich seit einigen Jahren mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, insbesondere mit ... mehr / Tickets
Mi29.04.17:30
Collectors Room und Wunderkammer
Thomas Olbricht, Ute Weingarten

Collectors Room und Wunderkammer

Ute Weingarten stellt den Sammler Thomas Olbricht vor, der in seinem "me Collectors Room Berlin" die Besucher mit genre- und epochenübergreifender Kunst zum Staunen bringt. Früh angefangen mit Briefmarken und Matchbox-Autos, sind in seiner Sammlung heute prominente Künstler vertreten. Getrieben vom Wunsch nach Entdecken und Verstehen des Menschseins, stellt sich ... mehr / Tickets
Mi29.04.19:30
Prof. Dr. Dieter B. Herrmann

Kometen, Tod und Teufel – Meilensteine der Kometenforschung

Prachtvolle Kometen mit einem leuchtenden Schweif tauchen unverhofft am Himmel auf und stören das Bild scheinbar ewiger Gleichförmigkeit am Firmament. Deshalb wurde ihnen schon im Altertum eine besondere Bedeutung zugesprochen. Sie galten als Unheilsbringer und später gar als "Zuchtruten Gottes". Sorgfältige Beobachtungen solcher Objekte enthüllten aber im Laufe der Jahrhunderte ... mehr / Tickets

Donnerstag, 30.04.2015

Do30.04.15:30
Immunologie in der Praxis: Sind Sie blutjung geblieben?
Prof. Dr. Andreas Thiel

Immunologie in der Praxis: Sind Sie blutjung geblieben?

Blutzellen vergeben und vergessen (fast) nichts. Ob Alter, Krankheiten oder Lebensgewohnheiten - wie Fingerabdrücke hinterlassen all diese Ereignisse Spuren im Körper. Das Immunsystem des Menschen besteht aus Milliarden von Zellen; auch Proteine, Boten- und Signalstoffe gehören dazu. Fein abgestimmte Transportwege und Ruhezonen für spezielle Immunzellen können jahrzehntelang vor einer erneuten Infektion ... mehr / Tickets
Do30.04.17:30
Harro Zimmer

25 Jahre Hubble-Weltraumteleskop – Das Universum neu gesehen

Es war eine schwierige Geburt bis das Hubble- Weltraumteleskop am 24. April 1990 gestartet werden konnte. Als die erste Beobachtung zeigte, dass der Spiegel des Teleskops einen Schleiffehler aufwies, schien das kostspielige Vorhaben gescheitert. Doch das ist längst Geschichte. Das Hubble-Weltraumteleskop hat wie kein anderes Instrument die beobachtende Astronomie revolutioniert ... mehr / Tickets
Do30.04.19:30
Agrarspekulation: nützlich oder verwerflich?
Prof. Dr. Thomas Glauben

Agrarspekulation: nützlich oder verwerflich?

Im Kontext der Welternährungskrise stehen landwirtschaftliche Terminmarktgeschäfte (Agrarspekulation) seit geraumer Zeit im Zentrum öffentlicher Aufmerksamkeit. Kritiker stellen diese als Preistreiber von Nahrungsmitteln und "Hungermacher" an den Pranger. Sie fordern deren massive Regulierung. Befürworter erachten diese Kritik als nicht sachgerecht und verweisen auf die Preisstabilisierungseigenschaft und Versicherungsfunktion des Agrarterminhandels. Der Vortrag ... mehr / Tickets

Montag, 02.11.2015

Mo02.11.20:00
Planet Wüste - Die Berlin-Premiere des neuen Vortrags von Michael Martin
Michael Martin

Planet Wüste - Die Berlin-Premiere des neuen Vortrags von Michael Martin

Der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin präsentiert eine faszinierende Bilderreise durch die Trocken- und Eiswüsten der Erde. Michael Martin reist mit seinen Zuschauern vom Nordpol zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde – mit Motorrad, Hundeschlitten, Kamel, Geländewagen, Helikopter und auf Skiern. Die Reise beginnt in der Arktis am ... mehr / Tickets

Familienkonzerte

Krebskongress

EWK - Arthrose

Tanto

Scherer Immobilien

Westkreuz-Druckerei Ahrens KG

Gute Pillen Schlechte Pillen / bitte nur gelegentlich schalten

Webseiten programmiert mit Django von Jonas Pfeil und Qian Qin