Programm

Vorträge im aktuellen Programm

Montag, 07.09.2015

Mo07.09.17:30
Pilsen –Europäische Kulturhauptstadt 2015
Urania Special

Pilsen –Europäische Kulturhauptstadt 2015

Dr. Tobias Weger, Historiker und Volkskundler, Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Pilsen/Plzeň, die drittgrößte Stadt der Tschechischen Republik, teilt sich in diesem Jahr mit Mons den Titel „Europäische Kulturhauptstadt“. International verbindet man Pilsen vor allem mit Schwerindustrie und ... mehr / Tickets

Dienstag, 08.09.2015

Di08.09.17:00
Gesundheitstag

Moderne Therapiekonzepte bei Brustkrebs - Von der Genetik über die Behandlungsmöglichkeiten bis zum Wiederaufbau

Dr. med. Martina Dombrowski, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ärztliche Leitung des zertifizierten Brustzentrums Dr. med. Björn Beurer, Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. med. Susan Fenner, Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie Rund 70.000 Mal pro Jahr wird Brustkrebs in Deutschland diagnostiziert. An keiner ... mehr / Tickets
Di08.09.19:30
„Jeder hat seinen eigenen Einstein“ - Die unbekannten Seiten des „Pop Stars“ der Physik
Prof. Dr. Dieter B. Herrmann

„Jeder hat seinen eigenen Einstein“ - Die unbekannten Seiten des „Pop Stars“ der Physik

Albert Einstein (1879-1955) zählt zu den berühmtesten und bekanntesten Persönlichkeiten der Welt. Er hat das wissenschaftliche Weltbild durch seine beiden Relativitätstheorien (1905 und 1915) und zahlreiche andere wissenschaftliche Forschungsergebnisse nachhaltig verändert. Doch das allein erklärt nicht seine ungeheure Popularität. Einstein war auch jenseits seines eigentlichen Forschungsgebietes ein tiefgründiger Denker, der ... mehr / Tickets

Mittwoch, 09.09.2015

Mi09.09.17:30
Kunst als Kontrapunkt
Urania Special

Kunst als Kontrapunkt

Von Hockney bis Holbein-Die Sammlung Würth in Berlin ab 11.9. im Martin-Gropius-Bau Prof. Dr. h.c.mult. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrat der Würth-Gruppe Einführung: Prof. Peter-Klaus Schuster Reinhold Würth, der in der Nachkriegszeit einen Weltkonzern mit Milliardenumsatz aufgebaut hat, ist ein leidenschaftlicher Kunstsammler und engagierter Mäzen. „Die Beschäftigung ... mehr / Tickets
Mi09.09.19:30
Stark wie ein Phönix – Wie wir unsere Resilienzkräfte entwickeln und in Krisen über uns hinauswachsen
Dr. Michaela Haas

Stark wie ein Phönix – Wie wir unsere Resilienzkräfte entwickeln und in Krisen über uns hinauswachsen

Neue Forschungen zu posttraumatischen Erfahrungen eröffnen eine revolutionäre und überraschende Sicht auf das Thema Trauma. Menschen können auch nach schwersten Krisen Weisheit und Kraft schöpfen, um sich ihr Leben wieder neu aufzubauen. Mit den richtigen Strategien sind sie sogar in der Lage, an den Krisen innerlich zu wachsen und ihre ... mehr / Tickets

Donnerstag, 10.09.2015

Do10.09.17:30
Vincent van Gogh – Die Explosion der Farbe
Elke Krauskopf

Vincent van Gogh – Die Explosion der Farbe

Am wenigsten hat van Gogh wohl selbst daran geglaubt, dass seine Kunst noch im 21. Jahrhundert größte Wertschätzung erfährt, hatte er doch an seinen Bruder geschrieben: "Als Maler werde ich nie irgendwie von Bedeutung sein…". Die Faszination, die von seinem einzigartigen Kunstschaffen und seinem Lebensschicksal ausgeht, scheint jedoch bis heute ... mehr / Tickets
Do10.09.19:30
Meditation als Weg zu Selbstfürsorge und Selbstschutz
Dr. med. Wilfried Reuter

Meditation als Weg zu Selbstfürsorge und Selbstschutz

In buddhistischen Meditationen beruhigen, öffnen und klären wir Herz und Geist. Wir schaffen Nähe zu uns selbst und ermöglichen in der Folge Verbundenheit, und Nähe zu anderen. Wir erlösen uns aus dem Besetztsein von Gedanken und oft niederdrückenden Selbstkonzepten. Auf diese Weise ermöglichen wir ein Ahnen von der Unermesslichkeit unseres ... mehr / Tickets

Freitag, 11.09.2015

Fr11.09.19:30
Warum Zufriedenheit das neue Glück ist – eine spannende Reise in die Welt von Gehirn und Psyche
Dr. phil. Dr. med. Hans-Otto Thomashoff

Warum Zufriedenheit das neue Glück ist – eine spannende Reise in die Welt von Gehirn und Psyche

Wir Menschen wollen glücklich sein. Und sitzen dabei häufig einem Irrglauben auf: Denn nicht Glück macht glücklich, sondern Zufriedenheit. Zwar haftet der Zufriedenheit etwas Unspektakuläres an, doch ist sie für ein gelingendes Leben viel bedeutsamer als das Glück. Glück ist flüchtig, Zufriedenheit beständig – das bestätigen Alltagserfahrung und Hirnforschung. Hans-Otto Thomashoff ... mehr / Tickets

Samstag, 12.09.2015

Sa12.09.10:00
Messe

Lebensenergie-Konferenz

Einzigartige Live- Vorträge von einigen unserer beliebtesten Experten. Direkter Austausch mit den Experten & der Lebensenergie-Community. Die Referenten & Themen Dr. Ulrich Mohr Entdecke die Einfachheit echter Wissenschaft und werde der Experte für Dein Leben - Warum ungeschulte Sinnesorgane zum Verlust echter Wissenschaftlichkeit führten. - Erfahre, wie alle bekannten Naturgesetze einfach formuliert für den ... mehr / Tickets

Montag, 14.09.2015

Mo14.09.17:00
Gut zu Fuß! Die moderne Fußchirugie
Gesundheitstag

Gut zu Fuß! Die moderne Fußchirugie

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der Evangelischen Elisabeth Klinik lädt Interessierte und Betroffene ein, um das Thema "die moderne Behandlung von chronischen und akuten Erkrankungen des Fußes" verständlich und umfassend darzustellen. Der menschliche Fuß ist ein komplexes Gebilde: Er besteht aus 26 Knochen, welche über 33 Gelenke miteinander verbunden ... mehr / Tickets
Mo14.09.19:30
Hirnforschung und Beziehungen – Die Zukunft der Psychotherapie
Dr. David Schnarch

Hirnforschung und Beziehungen – Die Zukunft der Psychotherapie

„Mind Mapping“ bezeichnet die Fähigkeit unseres Gehirns, Gefühle und Gedanken einer anderen Person erfassen (kartieren) zu können. Dr. David Schnarch hat in 12jähriger Forschungsarbeit auf neurowissenschaftlicher Grundlage untersucht, wie Geist und Gehirn unsere Beziehungen prägen. Sein daraus entwickelter Ansatz einer hirnbasierten Psychotherapie bietet gänzlich neue Möglichkeiten zur Betrachtung und Behandlung ... mehr / Tickets
Mo14.09.19:30
Syrien, Nigeria, Ukraine … Ursachen und Verlauf der heutigen Kriege
Prof. Dr. Klaus Schlichte

Syrien, Nigeria, Ukraine … Ursachen und Verlauf der heutigen Kriege

In Zusammenarbeit mit der FriedrichEbert-Stiftung Die aktuellen Kriege und gewaltsam ausgetragenen Konflikte scheinen neue Qualitäten zu haben: Menschen werden vor laufender Kamera enthauptet oder verstümmelt, hunderte junger Leute werden entführt und als Sklaven gehalten oder verkauft, und selbst in kleinen Ländern sind Millionen von Zivilisten von Kampfhandlungen betroffen oder befinden ... mehr / Tickets

Dienstag, 15.09.2015

Di15.09.17:30
Filmportrait über Ilse Middendorf
Veronika Langguth

Filmportrait über Ilse Middendorf

Bis kurz vor ihrem Tod hat Ilse Middendorf regelmäßig vor vollem Saal und begeisterten Teilnehmern Vorträge mit praktischen Übungen gehalten. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Berliner Ilse-Middendorf-Instituts lädt Sie Veronika Langguth zu einem Filmportrait über Ilse Middendorf (1910-2009) ein: "Maria Heiderscheidt interviewt Ilse Middendorf". Der Film entstand anlässlich ihres 80 ... mehr / Tickets
Di15.09.19:30
Die Erkundung der Welt - Die großen Entdeckungsreisen von Marco Polo bis Humboldt
Urania Special

Die Erkundung der Welt - Die großen Entdeckungsreisen von Marco Polo bis Humboldt

Prof. Dr. Jürgen Sarnowsky, Autor, Arbeitsbereich Mittelalter, Universität Hamburg Entdecker hat es überall gegeben. Aber warum haben die Europäer die Welt systematisch vermessen und erobert? Jürgen Sarnowsky eröffnet das große Panorama eines Zeitalters, das wie besessen war von den Geheimnissen und Reichtümern jenseits der Meere. Auf der Grundlage zahlreicher Reiseberichte ... mehr / Tickets
Di15.09.19:30
Gewalt im Namen Gottes?
Dr. Andreas Goetze

Gewalt im Namen Gottes?

Die Welt ist voller Gewalt. Und oft wird zur Rechtfertigung der eigenen Gewalttätigkeit die eigene Religion oder Weltanschauung herangezogen. Menschliche Allmachtsphantasien legitimieren Gewalt und Krieg mit "einem höheren Zweck", "der Rettung der Menschheit", "dem Willen Gottes". Nun sind die Konflikte dieser Welt mehrheitlich keine religiösen Konflikte, sondern politische und soziale ... mehr / Tickets

Mittwoch, 16.09.2015

Mi16.09.15:30
Knochen und Muskeln regenerieren: Wie kommen wir schnell wieder auf die Beine?
Prof. Dr. Georg Duda

Knochen und Muskeln regenerieren: Wie kommen wir schnell wieder auf die Beine?

Knochenbrüche sind die häufigste Form von Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Gesundheit von Muskeln und Knochen spielt insbesondere für ältere Menschen eine wichtige Rolle, aber auch zahlreiche jüngere Menschen sind betroffen. Besonders im Bereich der Regenerativen Therapien besteht erhebliches Potenzial für eine innovative Medizin, die schnell für Patienten verfügbar ... mehr / Tickets
Mi16.09.17:30
Alles intelligent? – Wie die Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändert
Prof. Dr. Irene Bertschek

Alles intelligent? – Wie die Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändert

In der Vortragsreihe "Leibniz-Lektionen" präsentiert die Leibniz-Gemeinschaft eine Auswahl aktueller Forschungsergebnisse aus ihren Mitgliedsinstituten. Die Leibniz- Gemeinschaft verbindet 89 selbständige Forschungseinrichtungen. Ihre Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute widmen sich gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevanten Fragen. Die ... mehr / Tickets
Mi16.09.19:30
Alte Meister und die Moderne
Thomas R. Hoffmann

Alte Meister und die Moderne

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die "Modernen" Künstler nicht viel mit den "Alten" Meistern gemein haben. Weil die Geschichte der Kunst jedoch ein fließender Prozess ist, verwundert es kaum, dass die Künstler der Moderne unter anderem auf formale, stilistische und inhaltliche Strukturen der Alten Meister Bezug nahmen ... mehr / Tickets

Samstag, 19.09.2015

Sa19.09.10:00
Messe

Modernes Hören 2015

Die Messe "Modernes Hören 2015" findet zum 3. Mal statt. Sie richtet sich an Endverbraucher, die sich für neueste Hörgeräte, moderne digitale Kommunikation, das Hören im Allgemeinen, Tinnitus und Schwerhörigkeit interessieren. Mit Vorträgen von qualifizierten Hörgeräteakustikern und Vertretern der Industrie werden Innovationen, Trends und vielfältige Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Firmen und Verbände ... mehr / Tickets

Montag, 21.09.2015

Mo21.09.17:30
Dr. med. Annett Gauruder-Burmester, PD Dr. med. Gralf Popken

Harnwegsinfektion

Eine der häufigsten, unangenehmsten und potentiell gefährlichsten Entzündungen ist der Harnwegsinfekt, sowohl bei der Frau als auch beim Mann. Das Spektrum der möglichen Manifestationen reicht von einer vorübergehenden, leichten Belästigung bis zur lebensbedrohlichen Urosepsis. Eine isolierte Episode ist schnell vergessen. Wenn ein Harnwegsinfekt aber rezidiviert und chronisch wird, stellt sich ... mehr / Tickets
Mo21.09.19:30
Die Quandts – Deutschlands erfolgreichste Unternehmerfamilie
Rüdiger Jungbluth

Die Quandts – Deutschlands erfolgreichste Unternehmerfamilie

Die Familie hinter dem Autokonzern BMW äußert sich sehr selten öffentlich, aber Rüdiger Jungbluth hat sie tiefe Einblicke in ihr heutiges Wirken und Denken gegeben, und er hat eine umfassende Biografie der mächtigsten und reichsten Familiendynastie Deutschlands verfasst. Worauf basiert der Erfolg dieser Familie, deren Vermögen auf annähernd 40 Milliarden ... mehr / Tickets

Dienstag, 22.09.2015

Di22.09.17:30
FRAUENSACHE – Wie Brandenburg Preußen wurde
Dr. Alfred Hagemann

FRAUENSACHE – Wie Brandenburg Preußen wurde

Im Jahr 1415 kamen die Hohenzollern nach Brandenburg und Berlin und bestimmten für 500 Jahre die Geschicke der Region, Deutschlands und Europas. Mithilfe gezielter Heiratspolitik wurden Grenzen erweitert sowie soziale, kulturelle und politische Verbindungen hergestellt. Von Italien bis Dänemark, von England bis nach Russland reichte das von den Frauen geknüpfte ... mehr / Tickets
Di22.09.19:00
ROKOKO QUEENS - Preußens Hofdamen in zeitgenössischer Interpretation
Simone Kornfeld

ROKOKO QUEENS - Preußens Hofdamen in zeitgenössischer Interpretation

ROKOKO QUEENS - Preußens Hofdamen in zeitgenössischer Interpretation Seit mehr als 10 Jahren arbeitet Simone Kornfeld an der Serie von Großportraits der Repräsentantinnen unserer Geschichte. Sie holt die Preußischen Königinnen und Kaiserinnen aus ihren dominaten Schlossdekors in eine bunte, abstrakte Gegenwart und versteht ihre Malweise als Verbindung von Historie und Gegenwart ... mehr / Tickets
Di22.09.19:30
Warum Hitler King Kong liebte und den Deutschen Micky Maus verbot
Volker Koop

Warum Hitler King Kong liebte und den Deutschen Micky Maus verbot

Ob im „Berghof“ auf dem Obersalzberg, in der Reichskanzlei oder im „Führerhauptquartier“ – fast jeden Abend ließ sich Hitler zahlreiche Kinofilme aus dem In- und Ausland vorführen. Darunter waren viele, die für jeden anderen Deutschen verboten waren. Auf breiter Quellengrundlage rekonstruiert Volker Koop nicht nur Hitlers cineastische Vorlieben, sondern auch dessen ... mehr / Tickets

Mittwoch, 23.09.2015

Mi23.09.17:30
Die zwölf typischen Fehler beim Verfassen eines Testements vermeiden
Wolfgang Pfeifer

Die zwölf typischen Fehler beim Verfassen eines Testements vermeiden

Nach den Ergebnissen einer Umfrage der Hommerisch-Forschung haben 75% aller Befragten kein Testament oder keinen Erbvertrag. Von den verfassten Testamenten sind erfahrungsgemäß viele nichtig oder grob fehlerhaft. Auch wenn ein Testament vorliegt, hat der Erblasser beim Verfassen vorher oft nicht gründlich die eigene Einkommenslage und die seiner Erben berücksichtigt und ... mehr / Tickets
Mi23.09.19:30
Investitionen und Wachstum – Möglichkeiten und Grenzen stattlichen Förderns
Dr. Matthias Kollatz-Ahnen

Investitionen und Wachstum – Möglichkeiten und Grenzen stattlichen Förderns

Seit die große Finanzkrise 2008/2009 ausbrach, ist der Staat "wieder da". Alle rufen nach ihm, um die Krise zu bekämpfen, die unter anderem wegen des viel zu großen "Risikoappetits" privater Akteure und Herdenverhalten ausbrach. Über die Krisenbewältigung hinaus gewinnt gegenwärtig die Sichtweise an Bedeutung, dass der Staat positiv Innovationen ... mehr / Tickets
Mi23.09.19:30
Nichts als die Wahrheit – vom Versagen der Justiz
Urania Special

Nichts als die Wahrheit – vom Versagen der Justiz

Prof. Dr. Max Steller, Fachpsychologe für Rechtspsychologie BDP/DGPs, Professor für Forensische Psychologie a. D., Institut für Forensische Psychiatrie, Charité-Universitätsmedizin Berlin „Was ist wahr und was die Wahrheit?“, darum geht es bei jedem Gerichtsverfahren. Max Steller ist einer der führenden Experten, wenn es herauszufinden gilt, ob Zeugen, Opfer oder Angeklagte ... mehr / Tickets

Donnerstag, 24.09.2015

Do24.09.17:30
Unter Berlin: Verborgene Orte im Untergrund der Stadt
Urania Special

Unter Berlin: Verborgene Orte im Untergrund der Stadt

Niko Rollmann, Historiker, Vorsitzender „unter-berlin“ e.V. Seit 1840 hat fast jede Epoche der Geschichte einen architektonischen "Abdruck" im Untergrund Berlins hinterlassen. So entstand praktisch eine Stadt unter der Stadt. Überraschend ist dabei die Vielfältigkeit der unterirdischen Bauten - es handelt sich keinesfalls nur um Tunnel und Bunker. Niko Rollman führt ... mehr / Tickets
Do24.09.19:30
Dr. Martin Rupps

Helmut Schmidt und die Deutschen

Kein anderer Politiker erzielt bei seinen Fernsehauftritten so hohe Einschaltquoten, keiner verkauft so viele Bücher wie er, obwohl seine Kanzlerschaft mehr als 30 Jahre zurückliegt. Woher kommt die immense politische Bedeutung, die er nach wie vor hat? Weckt er nostalgische Erinnerungen an eine Zeit, in der die Welt noch übersichtlich ... mehr / Tickets

Freitag, 25.09.2015

Fr25.09.17:30
Warum Lebensfreude vor Herz- und Kreislauferkrankungen schützt
Dr. med. Achim Kürten

Warum Lebensfreude vor Herz- und Kreislauferkrankungen schützt

Bernhard Lown, berühmter Kardiologe, Entwickler des Defibrillators und Friedensnobelpreisträger, beschreibt eindrucksvoll in "Die verlorene Kunst des Heilens", wie seelischemotionale Belastungen Herz-Kreislauferkrankungen mit auslösen und verstärken können. Warum entsteht eine Herzrhythmusstörung, Bluthochdruck oder ein Herzinfarkt und wie kann ich vorbeugen? Was kann ich tun und wie hilft mir die Integrative Medizin ... mehr / Tickets
Fr25.09.19:30
Vor uns die 4. Industrielle Revolution?
Prof. Dr. Franz Rudolph

Vor uns die 4. Industrielle Revolution?

Nach der Einführung der mechanisierten Produktion mit Hilfe von Dampfmaschinen Ende des 18. Jahrhunderts, der arbeitsteiligen Massenproduktion mit Hilfe der Elektrik Anfang des 20. Jahrhunderts und dem Einsatz von Elektronik und IT zum weiteren Ausbau der Massenproduktion ab den 1970ern steht heute die vierte industrielle Revolution an - doch woraus besteht ... mehr / Tickets

Sonntag, 27.09.2015

So27.09.10:30
Gespräch

Das Flüchtlingsdrama in Europa

Dr. Steffen Angenendt, Wiss. Mitarbeiter der Forschungsgruppe Globale Fragen der Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin Flüchtlingsrat Berlin, NN Christina Kampmann, SPD-MdB, Bielefeld / Berlin Marei Pelzer, Pro Asyl, Frankfurt/M. (angefragt) Moderation: Christian Richter, Berlin Täglich versuchen weiterhin tausende Menschen illegal in die EU einzureisen, und immer wieder bezahlen viele von ... mehr / Tickets

Montag, 28.09.2015

Mo28.09.17:30
Special Event

Berlin – Wiedergeburt einer Stadt

Dr. Hermann Rudolph, langjähriger Chefredakteur und Herausgeber Der Tagesspiegel, Berlin Nach dem Mauerfall hat sich in Berlin etwas Einzigartiges vollzogen: eine Stadt wurde wiedergeboren. In einem knappen Jahrzehnt wuchs wieder zusammen, was vierzig Jahre lang geteilt war, entstand aus der Öde der Grenzzone der Potsdamer Platz, bekam die Stadt eine ... mehr / Tickets
Mo28.09.19:30
Kiffen und Kriminalität – Warum Cannabis legalisiert werden sollte
Andreas Müller

Kiffen und Kriminalität – Warum Cannabis legalisiert werden sollte

Rund vier Millionen Menschen in Deutschland konsumieren regelmäßig Cannabis. Sie alle müssen mit der Angst vor strafrechtlicher Verfolgung und sozialer Stigmatisierung leben. Der bundesweit bekannte Jugendrichter Andreas Müller legt dar, welche gravierenden Folgen das Verbot der Droge hat, und warum damit endlich Schluss sein muss, denn Legalisierung heißt Schutz, besonders ... mehr / Tickets

Dienstag, 29.09.2015

Di29.09.17:00
Gesundheitstag

Magen- und Darmerkrankungen

Ursachen, Symptome, Prävention und Therapieansätze bei o Darmkrebs o Erkrankungen des Verdauungstraktes o Nahrungsmittelunverträglichkeiten o Reizmagen und Reizdarm Verdauungskrankheiten führen zu vielfältigen Beschwerden, die das gesundheitliche Befinden und die Lebensqualität gravierend beeinträchtigen können. Den individuellen Symptomen können sehr unterschiedliche Erkrankungen der Bauchorgane zugrunde liegen. Unsere Experten unter Leitung von Prof ... mehr / Tickets
Di29.09.19:30
Adams Apfel und Evas Erbe: Wie Gene unser Leben bestimmen und warum Frauen anders sind als Männer
Prof. Dr. Axel Meyer

Adams Apfel und Evas Erbe: Wie Gene unser Leben bestimmen und warum Frauen anders sind als Männer

Wie funktioniert die genetische Lotterie des Lebens? Was ist typisch für Männer, was ist typisch für Frauen? Warum verhalten wir uns so, wie wir es tun? Warum haben wir die gleichen Talente wie der Vater oder die gleichen Charaktereigenschaften wie die Großmutter? Wo endet die Macht der Gene, und was ... mehr / Tickets

Mittwoch, 30.09.2015

Mi30.09.15:30
Gesundheitstag

Parkinson kann jeden treffen – und dann? - Hilfe zum Umgang mit der Parkinson-Krankheit

Dr. med. Reinhard Ehret, Arzt für Neurologie, Berlin Dr. med. Kerstin Anvari, Fachärztin für Neurologie/Psychiatrie, Berlin Dr. med. Martina Müngersdorf, Fachärztin für Neurologie, Berlin Parkinson-Syndrome betreffen in unserer Gesellschaft allein durch die "Alterspyramide" immer mehr Patienten. Das Wissen um die Krankheit hat enorm zugenommen, die therapeutischen Möglichkeiten sind vielfältiger ... mehr / Tickets
Mi30.09.19:30
Digital Junkies: Internetabhängigkeit und ihre Folgen für uns und unsere Kinder
Urania Special

Digital Junkies: Internetabhängigkeit und ihre Folgen für uns und unsere Kinder

PD Dr. med. Bert te Wildt, Klinik für Pychosomatik und Psychotherapie an der Ruhr-Universität, Bochum In den letzten Jahren kommen immer mehr verstörte Jugendliche und Erwachsene in die Sprechstunde von Dr. Bert te Wildt. Sie zeigen Anzeichen schwerer Abhängigkeit und stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Sie sind einsam und ... mehr / Tickets

Donnerstag, 01.10.2015

Do01.10.17:30
Vulkane in Süd-Italien
Karin Horn

Vulkane in Süd-Italien

Vesuv, Ätna, Stromboli - majestätisch dominieren sie ihre Umgebung. Sie schenken fruchtbare Lavaerde, auf der Wein, Obst und Gemüse inmitten einer paradiesischen Landschaft gedeihen. Doch sie verbreiten auch Angst und Schrecken. Doch warum konzentrieren sich gerade in Süd-Italien die Vulkane? Worin unterscheiden sich Ätna und Vesuv? Was lockte antike Völker auf ... mehr / Tickets
Do01.10.19:30
Der Begriff der Psychischen Erkrankung aus medizinischer und philosophischer Sicht
Prof. Dr. med. Andreas Heinz

Der Begriff der Psychischen Erkrankung aus medizinischer und philosophischer Sicht

Im Rahmen der Überarbeitung zentraler Handbücher zur Diagnose und Einordnung psychischer Erkrankungen wird heftig darüber gestritten, wie lange beispielsweise ein Mensch nach dem Tod eines nahen Angehörigen trauern darf, ohne als depressiv oder anderweitig psychisch krank zu gelten. In der Debatte stehen Versorgungsansprüche der Betroffenen sowie deren Ängste vor Pathologisierung ... mehr / Tickets

Freitag, 02.10.2015

Fr02.10.15:30
Carl-Peter Steinmann

Millionärsvillen im Grunewald – Ein Eldorado für Spekulanten

Mit dem ersten Spatenstich und dem Trockenlegen des sumpfigen Geländes begann 1881 die Geschichte dieser berühmten Villenkolonie. Namhafte Architekten bauten mitten im Wald prachtvolle Villen und Landhäuser für bedeutende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Finanzwelt, Politik und Kunst. Es entstanden die riesigen Villen der Wertheims, der Mendelssohns und die Größte für August ... mehr / Tickets
Fr02.10.17:30
Caravaggio: Ein Revolutionär in Rom um 1600
Thomas R. Hoffmann

Caravaggio: Ein Revolutionär in Rom um 1600

Kaum ein Maler hat zu Lebzeiten so gegenteilige Reaktionen hervorgerufen wie der nach seinem Geburtsort nahe Mailand benannte Caravaggio. Auch wenn sich an seinen Bilderfindungen an der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert die Geister schieden, sollte seine Bildsprache eine der einflussreichsten Quellen für die europäische Malerei des Barock werden ... mehr / Tickets

Sonntag, 04.10.2015

So04.10.10:30
Vom neuen Existenzialismus
Prof. Dr. Lutz von Werder

Vom neuen Existenzialismus

Die Moderne entwickelt mit der kapitalistischen Produktion den Menschen als Individuum, das von Entfremdung, Konkurrenz und Arbeitskraftverkauf geprägt wird. Damit entstand auch eine Philosophie, der Existenzialismus, dessen zentrale Kategorie das vereinzelte Ich in seiner Endlichkeit ist. Der Tod wird damit zum Zentrum des Philosophierens. Von Kierkegaard bis hin zu Camus ... mehr / Tickets

Montag, 05.10.2015

Mo05.10.15:30
Prof. Dr. Gabriele Doblhammer

Gesundheitstrends in der älteren Bevölkerung

Im 20. Jahrhundert stieg die Lebenserwartung kontinuierlich an, wobei in den letzten Jahrzehnten der Zugewinn aus den hohen und höchsten Altersgruppen kam. Trends in der Gesundheit sind dagegen uneinheitlich. Ursache sind die verschiedenen Dimensionen von Gesundheit genauso wie unzureichende Daten. Neueste Studien stellen die Gesundheit von "Vanguard" Gruppen (=Vorreitergruppen) in ... mehr / Tickets
Mo05.10.17:30
Baugeschichte und Architektur der Berliner U-Bahn im Wandel der Zeit
Dipl.-Ing. Uwe Kutscher

Baugeschichte und Architektur der Berliner U-Bahn im Wandel der Zeit

Anfang 1902 wurde in Berlin die erste U-Bahnstrecke Deutschlands in Betrieb genommen. Von den ersten Konzepten Ende des 19. Jahrhunderts bis in die heutigen Tage haben sich die Bauverfahren, die ästhetischen Anforderungen und die stadtbildprägende Architektur häufig gewandelt. Während in der Kaiserzeit einfache Bauweisen und zum Teil anspruchsvolle Architektur dominierten ... mehr / Tickets
Mo05.10.19:30
Podiumsdiskussion

Fragil stabil – der Libanon 25 Jahre nach dem Bürgerkrieg

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Markus Bickel, Nahostkorrespondent der FAZ Achim Vogt, FES-Büroleiter im Libanon Maximilian Felsch, Inst. f. Politikwissenschaft, Haigazian Univers., Beirut Moderation: Dr. Sonja Hegasy, stellv. Direktorin des Zentrums Moderner Orient, Berlin Die jüngere Geschichte des Libanon ist vor allem geprägt von der fast 40-jährigen Besatzung durch Syrien ... mehr / Tickets
Mo05.10.19:30
SOFIA – die fliegende deutsch-amerikanische Sternwarte
Dr. Hans Zinnecker

SOFIA – die fliegende deutsch-amerikanische Sternwarte

SOFIA, das Stratosphärische Observatorium für Infrarot-Astronomie, ist ein 100 Millionen Gemeinschaftsprojekt der NASA und des DLR. Es ist die weltweit einzige fliegende Sternwarte auf einer Boeing 747SP mit einem 2.5m Teleskop an Bord. SOFIA fliegt in der Stratosphäre, um kosmische Infrarotstrahlung zu messen, die der Wasserdampf in der Atmosphäre ... mehr / Tickets

Dienstag, 06.10.2015

Di06.10.19:00
Vortrag mit Diskussion

High Frequency Trading in Deutschland – Was sind die Auswirkungen auf den Börsenhandel?

Dr. Rafael Zajonz und Kathi Schlepper, Zentralbereich Märkte der Deutschen Bundesbank Seit Michael Lewis Bestseller „Flashboys“ über die Schattenseiten des superschnellen Computerhandels in den USA sind Begriffe wie Pinging, Spoofing, Dark Pools und Flash Crash einem breiteren Publikum bekannt geworden. Auch in Deutschland treiben Computersysteme im Millisekundentakt Börsengeschäfte. Diese hat ... mehr / Tickets

Samstag, 10.10.2015

Sa10.10.19:00
Podiumsdiskussion

Wenn Plan A nicht funktioniert – Wege aus dem Seelentief

Begrüßung Prof. Dr. Stephanie Krüger, Chefärztin Zentrum für Seelische Frauengesundheit, Vivantes Humboldt-Klinikum Andrea Rothenburg, Filmproduzentin und Regisseurin Uraufführung des Dokumentarfilms "Plan B - Aus der psychischen Krise zum persönlichen Gewinn" (ca. 90 min.) Die Autorin Manu B. muss das schwere Trauma verarbeiten, das sie erlitt, als sie in einem Hamburger Krankenhaus ... mehr / Tickets

Sonntag, 11.10.2015

So11.10.16:00
Ladakh / Kleintibet abseits der touristischen Trampelpfade
Urania Special

Ladakh / Kleintibet abseits der touristischen Trampelpfade

Harald Schaffer, Reise- und Reportagefotograf, Wien Begleiten Sie Harald Schaffer auf seinen abenteuerlichen Trekkingtouren über hohe Pässe und durch die wüstenhafte Hochgebirgslandschaft, nehmen Sie teil am einfachen Leben von Nomaden und Bauernfamilien und erfahren Sie mehr vom Leben buddhistischer Mönche in einem abgelegenen Kloster. Lernen Sie auch seine kritischen Gedanken ... mehr / Tickets

Montag, 12.10.2015

Mo12.10.15:30
Britta Materne

Ganzheitliche Diagnostik und Therapie von Kiefergelenk- und Zahnkrankheiten

Zunehmend mehr Menschen haben starke Symptome im Zahn-Kieferbereich. Dazu gehören Schmerzen, chronische Entzündungen, Irritationen, Brennen, Schleimhaut- oder Knochenerkrankungen (Parodontose). Bei CMD, starken Verspannungen und Schmerzen der Muskulatur, Kiefergelenkproblemen, Tinnitus, Erkrankungen der Organe und im Bewegungsapparat oder bei Tumorerkrankungen, ist die schulmedizinische symptomatische Behandlung oft nicht ausreichend. Die ganzheitliche Betrachtung des ... mehr / Tickets
Mo12.10.17:30
BlackRock – der mächtigste private Finanzgigant der Welt
Heike Buchter

BlackRock – der mächtigste private Finanzgigant der Welt

Noch nie hat es ein privates Imperium wie BlackRock gegeben: Mehr als vier Billionen Dollar verwaltet der amerikanische Vermögensverwalter. Keine Bank, kein Fonds hat annährend so viel Einfluss. BlackRock investiert, analysiert und berät Großinvestoren, Finanzministerien, Notenbanken. Wie hat es die "Schattenbank" geschafft, unterhalb des Radars nationaler und internationaler Finanzaufsichtsbehörden, relevante ... mehr / Tickets
Mo12.10.19:30
Zerreißproben – Deutschland, Europa und der Westen
Prof.Dr. Heinrich-August Winkler

Zerreißproben – Deutschland, Europa und der Westen

Mit der „Geschichte des Westens“ und „Der lange Weg nach Westen“ hat der renommierte Historiker Heinrich August Winkler Meisterwerke der Geschichtsschreibung vorgelegt, Werke, die unverzichtbar sind für die politisch-historische Orientierung. Zudem ist er einer der einflussreichsten öffentlichen Intellektuellen, meinungsstark und streitbar. Sein aktuelles Buch versammelt seine publizistischen Interventionen der letzten ... mehr / Tickets

Dienstag, 13.10.2015

Di13.10.15:30
Gesundes Älterwerden – Herausforderung und Chance in unserer Zeit
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ursula Lehr

Gesundes Älterwerden – Herausforderung und Chance in unserer Zeit

Neben vielen innovativen Forschungsfragestellungen war unter Leitung von Prof. Hans Thomae und Frau Prof. Ursula Lehr die Bonner Längsschnittstudie des Alterns (BOLSA) und darauf aufbauend die Interdisziplinäre Längsschnittstudie des Erwachsenenalters (ILSE) ein Maßstäbe setzendes Großprojekt. Die Studien untersuchten in Zusammenarbeit mit Medizinern, Psychologen, Psychiatern und Sportwissenschaftlern die Bedingungen für ein ... mehr / Tickets
Di13.10.15:30
PD Dr. med. Dirk Hartmann, Prof. Dr. med. Klaus Gellert

Pankreas – kleines Organ, große Wirkung

Die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ist ein sensibles, funktionsreiches Organ, das eine Vielzahl von Sekreten und Hormonen produziert und eine Schlüsselstellung für unsere Gesundheit hat. Akute oder chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) sowie gutartige und bösartige Tumore sind Erkrankungen, die eine spezialisierte und interdisziplinäre Diagnostik und Therapie benötigen. In einem Pankreaszentrum arbeiten ... mehr / Tickets
Di13.10.17:30
Der kurze Traum der Freiheit – Preußen nach Napoleon
Dr. Jürgen Luh

Der kurze Traum der Freiheit – Preußen nach Napoleon

Als Napoleons Armee 1806 die Schlacht bei Auerstedt gewonnen hatte, war Preußen am Boden und ein hartes Besatzungsregime prägte die "Franzosenzeit". Doch mit den Ideen der Französischen Revolution kam zugleich die Hoffnung auf Reformen, Selbstbestimmung, Freiheit und Gleichheit. Doch der kurze Traum der Freiheit zerbrach schon nach wenigen Jahren, nachdem ... mehr / Tickets
Di13.10.19:30
Dr. Tessa Hofmann

„Ein schwarzer Strom ergoss sich gen Süden…“ – Bilanz eines Genozids

Vor 100 Jahren begann, hinter der Nebelwand des 1. Weltkriegs, der Genozid an armenischen Christen. Obwohl der Genozid an den Christen im Osmanischen Reich neben dem Holocaust inzwischen zu den am besten erforschten Beispielen von Völkermord im 20. Jahrhundert gehört, wird er in der Türkei als Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches ... mehr / Tickets
Di13.10.19:30
Liebe, Lust und Lebensfreude
Dr. Ruth K. Westheimer

Liebe, Lust und Lebensfreude

"Sie hat nicht nur die amerikanische Nation, sondern die halbe Welt sexuell aufgeklärt", schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung über Ruth Westheimer. Das Lebensmotto der legendären Sexualtherapeutin: Koste dein Leben aus! Trotz ihrer tragischen Biografie als Überlebende des Holocaust, Verwundete im Palästinakrieg und Emigrantin zeigt sie, wie man lernen kann, immer ... mehr / Tickets

Mittwoch, 14.10.2015

Mi14.10.16:30
Special

Bausteine der Berliner Schlösser - erster Block

Bausteine der Berliner Schlösser Moderatorin: Dr. Angela Ehling, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Berlin Bertold Just, Leiter Schlossbauhütte, Stiftung Berliner Schloss - Humboldtforum Baugeschichtliche Epochen des Berliner Stadtschlosses in steinernen Fragmenten und aktuelle Arbeiten in Stein für das Humboldtforum Die baugeschichtlichen Epochen des Berliner Stadtschlosses ab 1698 werden anhand von erhaltenen ... mehr / Tickets
Mi14.10.16:30
Special

Bausteine der Berliner Schlösser - Komplett

Bausteine der Berliner Schlösser Moderatorin: Dr. Angela Ehling, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Berlin Bertold Just, Leiter Schlossbauhütte, Stiftung Berliner Schloss - Humboldtforum Baugeschichtliche Epochen des Berliner Stadtschlosses in steinernen Fragmenten und aktuelle Arbeiten in Stein für das Humboldtforum Die baugeschichtlichen Epochen des Berliner Stadtschlosses ab 1698 werden anhand von erhaltenen ... mehr / Tickets
Mi14.10.17:00
Gesundheitstag

Rückenschmerzen: Moderne Therapieverfahren – und was kann ich selber tun?

Dr. med. Miguel Alquiza, Chefarzt des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie, Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau Dr. med. Ralph Schernberger, Oberarzt des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie, Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau Rumler von Rüden, Oberarzt des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie Frank Hardt, Leiter der Interdisziplinären ambulanten Zentren Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau Was verbirgt sich hinter Rückenschmerzen? In den meisten ... mehr / Tickets
Mi14.10.17:30
Special

Bausteine der Berliner Schlösser - zweiter Block

Vortragsveranstaltung: "Bausteine der Berliner Schlössern" Moderatorin: Dr. Angela Ehling, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Berlin 17:30 Uhr: Dr. Guido Hinterkeuser, Kunst- und Architekturhistoriker, Publizist, Berlin Alabastersaal und Weißer Saal. Zur Rolle von Natursteinen in der Innenausstattung des Berliner Schlosses Der Beitrag gibt einen ersten chronologischen Überblick über die verwendeten ... mehr / Tickets
Mi14.10.19:30
Prof. Dr. Karl Sigmund

Sie nannten sich „Der Wiener Kreis“ – Exaktes Denken am Rande des Untergangs

Der Wiener Kreis war eine der einflussreichsten Unternehmungen im Geistesleben des 20. Jahrhunderts. Anknüpfend an Russell und Einstein versuchte ein Team von Mathematikern, Naturwissenschaftlern und Philosophen die Grundlagen einer wissenschaftlichen Weltauffassung zu legen, deren Konzepte noch heute wirkmächtig sind. Im scharfen Wind der reaktionären Zwischenkriegsjahre durchdenkt Kurt Gödel die Logik ... mehr / Tickets

Donnerstag, 15.10.2015

Do15.10.10:00
Crucible® Mind-Mapping Therapy™
Dr. David Schnarch

Crucible® Mind-Mapping Therapy™

Der Tages-Workshop bietet Therapeuten, Paaren und Einzelpersonen einen praktischen Einblick in die Methodik der Paartherapie unter Einbeziehung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse. Es werden die drei grundlegenden Prozesse der Crucible® Mind- Mapping Therapy™ vorgestellt: (1) Mind-Mapping (die Fähigkeit unseres Gehirns, eine mentale Karte der Gedanken und Gefühle eines anderen Menschen zu erstellen) und ... mehr / Tickets

Freitag, 16.10.2015

Fr16.10.16:00
Wie groß ist die Mathematik?
Prof. Dr. Günter M. Ziegler

Wie groß ist die Mathematik?

In einer neuen öffentlichen Vorlesungsreihe "Panorama der Mathematik" vermittelt Professor Ziegler Perspektiven und Überblicke über ein riesiges Wissensgebiet und ein weites Forschungsfeld. Für alle am Fortschritt der Wissenschaft Interessierten erschließt sich hier ein faszinierendes Bild der modernen Mathematik, vermittelt von einem der profiliertesten Vertreter seines Fachs. In der ersten Folge ... mehr / Tickets
Fr16.10.19:30
Diskussion

Griechenland und Europa - Wege aus der Krise

Kaki Bali, Beraterin für europäische Angelegenheiten im Präsidialstab des griechischen Ministerpräsidenten, Athen Peter Eigen, Prof., Dr. iur., Dr. h.c., Gründer von Transparency International, Gesamtleiter der Humboldt-Viadrina Governance Platform, Berlin Sven Giegold, Finanz-und wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion Die Grünen / Europäische Freie Allianz im Europaparlament Niels Kadritzke, freier Journalist und Redakteur ... mehr / Tickets

Sonntag, 18.10.2015

So18.10.10:30
Vom Geheimnis des Lebens
Prof. Dr. Lutz von Werder

Vom Geheimnis des Lebens

Der neue Existenzialismus muss sich heute metaphysisch nicht mehr so sehr mit Gott, sondern mit seiner naturalistischen Variante, der Evolutionstheorie, auseinandersetzen. Er muss die Ergebnisse der modernen Biologie genauso wie die der Ökologie und der (Tiefen)Psychologie berücksichtigen. Der Fokus verschiebt sich von der "Schöpfung" auf das "Werden". Das Geheimnis ... mehr / Tickets
So18.10.11:00
Der Ich-kann-nicht-singen-Chor mit Michael Betzner-Brandt
Michael Betzner-Brandt

Der Ich-kann-nicht-singen-Chor mit Michael Betzner-Brandt

Singen befreit von den Lasten des Alltags, beflügelt Seele und Sinne und stärkt das Immunsystem. Und: Singen ist Kult! Der "Ich-kann nicht- singen-Chor", 2011 unter der Leitung von Michael Betzner-Brandt ins Leben gerufen, ist ein Erfolgsprojekt, für das die Urania und der Ich-kann-nichtsingen- Chor 2014 mit dem Innovationspreis des Deutschen ... mehr / Tickets
So18.10.14:00
Afrika hautnah in 3-D – per Fahrrad durch den afrikanischen Kontinent
Urania Special

Afrika hautnah in 3-D – per Fahrrad durch den afrikanischen Kontinent

Ingo Ehret, Globetrotter, Gaildorf Haben Sie nicht auch schon einmal davon geträumt, den Alltag hinter sich zu lassen und aufzubrechen zu einem großen Reiseabenteuer? Mit einzigartigen dreidimensionalen Bildern erzählt der Globetrotter Ingo Ehret vor allem von seinen Begegnungen mit den wunderbaren Menschen, die immer wieder im Mittelpunkt seiner leidenschaftlichen Reiselust ... mehr / Tickets
So18.10.16:00
Körperbilder im pornografischen Kontext und ihr gesellschaftlicher Einfluss
Podiumsdiskussion

Körperbilder im pornografischen Kontext und ihr gesellschaftlicher Einfluss

Die moderne Medienwelt liefert immer glattere und von jeder Lebenserfahrung befreite Vorlagen von Körpern. Damit einher geht eine Pornografisierung des Alltags, die uns suggeriert, dass perfekt gestylte Körper auch "schönen" Sex haben. Über das Internet ist der Zugang zu Pornografie für alle jederzeit möglich. Die Anzeigen der Schönheitsindustrie ergänzen dabei ... mehr / Tickets

Montag, 19.10.2015

Mo19.10.15:30
Berliner Kuriositäten – Trudelturm, Tropfenwagen, Ohropax
Harald Neckelmann

Berliner Kuriositäten – Trudelturm, Tropfenwagen, Ohropax

Viele der zahlreichen Kuriositäten der Stadt sind dem breiten Publikum trotz ihrer langen Geschichte kaum bekannt. Exemplarisch stellt Harald Neckelmann Ihnen drei davon vor. Der Trudelturm: Flugzeuge wurden vor ihrem Bau in Johannisthal-Adlershof während der Testphase in einer Simulation zum Absturz gebracht. Der Tropfenwagen: Weil nach dem Ersten Weltkrieg der ... mehr / Tickets
Mo19.10.17:30
Stadt(t)räume im 20. Jahrhundert
Dr. Sylvia Necker

Stadt(t)räume im 20. Jahrhundert

In der Vortragsreihe "Leibniz-Lektionen" präsentiert die Leibniz-Gemeinschaft eine Auswahl aktueller Forschungsergebnisse aus ihren Mitgliedsinstituten. Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 89 selbständige Forschungseinrichtungen. Ihre Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute widmen sich gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevanten Fragen. Die Stadt ... mehr / Tickets
Mo19.10.19:30
Der Islamische Staat, der Zerfall des Iraks und die Ohnmacht des Westens
Urania Special

Der Islamische Staat, der Zerfall des Iraks und die Ohnmacht des Westens

Dr. Wilfried Buchta, Islamwissenschaftler und Nahost-Berater, Berlin Der Aufstieg des Islamischen Staates und der Zerfall des Iraks sind zwei Seiten einer Medaille, denn der Irak ist das IS-Stammland. Warum sind die Bemühungen der von den USA angeführten Koalition westlicher Staaten nach der Invasion 2003 gescheitert, im Irak ein neues, demokratisches ... mehr / Tickets

Dienstag, 20.10.2015

Di20.10.15:30
M.A. Rainer Bartels

Steinkreise, Wegepflaster und ein Großsteingrab - Der Jahrtausende alte Kult- und Bestattungsplatz von Schmölln

Archäologische Ausgrabungen in der Uckermark brachten vor kurzem aufwändige Bestattungen der mittleren Jungsteinzeit und der frühen vorrömischen Eisenzeit zum Vorschein, die seit Jahrtausenden in der Erde verborgen gewesen waren. Gefunden wurden u. a. riesige Steinkreise, unversehrte Urnen, aufwändige Feldsteinsetzungen und ein tonnenschwerer Kasten samt Skelett. Die monumentale Gestaltung des Friedhofes ... mehr / Tickets
Di20.10.19:30
Gewalt - Die Fessel der Armen
Dr. Dietmar Roller

Gewalt - Die Fessel der Armen

Vier Milliarden der ärmsten Menschen werden von den Rechtssystemen ihrer Länder nicht vor Gewalt geschützt. Sklaverei, Menschenhandel, Vergewaltigung, Raub und Polizeigewalt bedrohen jeden Tag ihr Leben. Neuen Studien zufolge fürchten arme Menschen willkürliche Gewalt so sehr wie den Mangel an Wasser, Nahrung und Medikamenten. Menschen, die von weniger als zwei ... mehr / Tickets

Mittwoch, 21.10.2015

Mi21.10.17:30
Burnout und Depression: Ursachen und Hilfen
Prof. Dr. med. Isabella Heuser

Burnout und Depression: Ursachen und Hilfen

Depressionen sind die häufigsten seelischen Erkrankungen und gehen mit Beschwerden wie Lustlosigkeit, Ängsten, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, erhöhtem Schmerzempfinden, Schwindel oder Unwohlsein einher. „Burnout“ wird als eine Form der Depression verstanden, die im Rahmen von Leistungsanforderungen, z. B. im Beruf auftritt. Die psychischen und körperlichen Beschwerden belasten stark, ein Rückzug aus dem ... mehr / Tickets
Mi21.10.19:30
Die Begleitung der Energiewende durch die Wissenschaft
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard F. Hüttl

Die Begleitung der Energiewende durch die Wissenschaft

Reinhard Hüttl ist als Präsident der acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Vorstandsvorsitzender des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ eine herausragende Persönlichkeit bei der Frage, wie die Wissenschaft die großen Zukunftsaufgaben unserer Gesellschaft lösen hilft. Energie ist dabei für unsere technikorientierte Gesellschaft von zentraler Bedeutung und die Energiewende eine umfassende gesellschaftliche Herausforderung ... mehr / Tickets
Mi21.10.19:30
Putins Welt – Das neue Russland, die Ukraine und der Westen
Katja Gloger

Putins Welt – Das neue Russland, die Ukraine und der Westen

In Zusammenarbeit mit dem Berlin Verlag und der Friedrich-Ebert-Stiftung Mit der Ukrainekrise ist 25 Jahre nach dem Fall der Mauer der Krieg nach Europa zurückgekehrt. Es hat ein neuer Ost-West- Konflikt begonnen, womöglich ein neuer Kalter Krieg, in dem der russische Präsident Putin eine zentrale Rolle spielt. Wie funktioniert das ... mehr / Tickets

Donnerstag, 22.10.2015

Do22.10.19:30
Einsam. Vom mutigen Umgang mit einem schmerzhaften Gefühl
Dr. Eva Wlodarek

Einsam. Vom mutigen Umgang mit einem schmerzhaften Gefühl

Die Ursachen für Einsamkeit sind vielfältig: Ein Wechsel von Job oder Wohnort, ungewollt Single sein, eine frustrierende Partnerschaft, der Verlust eines geliebten Menschen oder Einsamkeit als Grundgefühl trotz vieler Kontakte. Doch es gibt Mittel, jede Art von Einsamkeit zu überwinden. Dr. Eva Wlodarek zeigt, wie man die Ursachen (z. B ... mehr / Tickets

Freitag, 23.10.2015

Fr23.10.15:30
Paare des Expressionismus – Die Künstlerfreunde August Macke und Franz Marc
Elke Krauskopf

Paare des Expressionismus – Die Künstlerfreunde August Macke und Franz Marc

Als eines der großen Ereignisse für den Expressionismus ging der 6. Januar 1910 in die Kunstgeschichte ein, als der Rheinländer August Macke (1887-1914) seinen bayerischen Künstlerkollegen Franz Marc (1880-1916) in dessen Münchner Atelier kennenlernte. Schnell entwickelte sich eine intensive Freundschaft von künstlerisch und menschlich großer Bedeutung, die auch die Ehefrauen ... mehr / Tickets
Fr23.10.17:30
Mich übersieht keiner mehr – wie man größere Ausstrahlung gewinnt
Dr. Eva Wlodarek

Mich übersieht keiner mehr – wie man größere Ausstrahlung gewinnt

Ein positives Charisma ist kein geheimnisvolles Geschenk des Himmels, sondern erlernbar, vorausgesetzt, man weiß, was man dafür tun kann. Viele Menschen zweifeln an sich und ihrer Wirkung auf andere. Sie reagieren erstaunt, wenn sie ein positives oder negatives Feedback bekommen. Dabei geht ihr Informationsbedarf weit über äußere Tipps wie Kleidung ... mehr / Tickets
Fr23.10.19:30
Albert Einstein und die Neuerfindung der Welt
Thomas de Padova

Albert Einstein und die Neuerfindung der Welt

In Zusammenarbeit mit dem Hanser Verlag Albert Einstein hat unser Verständnis von Raum und Zeit für immer verändert. Thomas de Padovas Biographie lässt Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie in neuem Licht erscheinen. Berlin 1914: Einsteins Welt zerbricht. Seine Ehe mit Mileva scheitert, Deutschland zieht begeistert in den Krieg. Kollegen wie Max Planck ... mehr / Tickets

Samstag, 24.10.2015

Sa24.10.10:00
Die Heilkraft des Atems – der „Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf®“
Veronika Langguth

Die Heilkraft des Atems – der „Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf®“

Ein Weg der Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung und Selbsthilfe. Sie lernen, wie Sie sich mitten im Alltag atem- und empfindungsbewusster erleben und bewegen, gelassener, energie- und freudvoller leben, erholsam schlafen sowie Rücken- und Nackenschmerzen bewältigen können. Eintritt (inkl. Getränke): 45,00 €, erm.: 40,00 €, Urania-Mitglieder: 38,00 € mehr / Tickets

Montag, 26.10.2015

Mo26.10.15:30
Bierpaläste und Weinrestaurants
Johannes Prittwitz

Bierpaläste und Weinrestaurants

Gepflegtes "Saufen" war ein beliebtes Freizeitvergnügen im kaiserlichen Berlin mit seinen hunderten von Lokalitäten. Besonders die gigantischen Bierpaläste und Weinrestaurants hatten es den Berlinern wie auch Gästen sehr angetan. Das Haus Vaterland, das Haus Rheingold, die Schankwirtschaft von Pschorr, Spaten oder Augustiner und anderen wetteiferten mit den Häusern von Kempinski ... mehr / Tickets
Mo26.10.17:00
Gesundheit

Darmgesundheit - die Wunderwelt der Bakterien

Prof. Dr. Ina Bergheim, Institut für Ernährungswissenschaften, Friedrich- Schiller-Universität Jena Ernährung und Darmgesundheit Prof. Dr. Jürgen Riemann, Direktor der Medizinischen Klinik C des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmb Darmkrebsvorsorge Der Darm ist ein wichtiges Organ für unsere Gesundheit - diese wiederum hängt von der ausgewogenen Balance der Bakterien ab ... mehr / Tickets
Mo26.10.17:30
Metropolen der Ostsee
Marion Kappler

Metropolen der Ostsee

Neun Länder umgeben die Ostsee; sie alle sind - außer Russland - seit 2004 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Die Städte am Ufer erzählen von einer langen gemeinsamen Geschichte. Mittelalterliche Fassaden und enge Gässchen erinnern im schwedischen Visby, im polnischen Danzig oder in der estnischen Hauptstadt Tallinn an die Zeit, als die Schiffe ... mehr / Tickets
Mo26.10.19:30
Podiumsdiskussion

Wo findet sich das Wissen der Stadt? Neue Standorte und die Bedeutung der Zentralen Landesbibliothek Berlin (ZLB)

Eine Kooperation von Urania, Tagesspiegel und Architektenkammer Berlin Bibliotheken gelten als "Orte des Wissens" und sind, noch vor Theatern und Volkshochschulen, die Kultureinrichtungen mit den meisten Nutzern in Deutschland. Auch die fortschreitende Digitalisierung macht sie nicht überflüssig. Im Gegenteil: ergänzt mit neuen Nutzungen, sind sie oft einer der wichtigsten Treffpunkte ... mehr / Tickets

Dienstag, 27.10.2015

Di27.10.15:30
Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann

Heuschnupfen, Pollenasthma und Obstunverträglichkeit - Was tun?

Mindestens 18 Millionen Menschen in Deutschland sind durch Pollen von Bäumen, Gräsern und Kräutern erkrankt. Sie leiden an Heuschnupfen, allergischem Asthma und Juckreiz oder Schwellungen. Welche neuen Methoden in Diagnostik und Therapie gibt es, die Beschwerden der Betroffenen zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern? Was kann man tun, um ... mehr / Tickets
Di27.10.17:30
Georgien - Traumland mit Schönheitsfehlern
Prof. Dr. Richter Michael

Georgien - Traumland mit Schönheitsfehlern

Tiflis und Kaukasus - das sind die beiden geläufigsten Orte, die einem zu Georgien einfallen. Dabei bietet das Land deutlich mehr, denn es zeichnet sich sowohl durch eine enorme Landschaftsvielfalt auf kleinem Raum, als auch durch eine lebhafte Geschichte aus. Reisen Sie mit Michael Richter bis in die hinteren Winkel des ... mehr / Tickets
Di27.10.19:30
Kommunikations-Kultur schaffen: vom klaren schnellen Weg zur Sache
Carmen Thomas

Kommunikations-Kultur schaffen: vom klaren schnellen Weg zur Sache

Wie lassen sich Gespräche aller Art für Arbeit, Organisation und Planung effektiver vereinfachen? Carmen Thomas gibt Tipps für eine klarere, stressärmere Kooperationskultur, um ebenso zuverlässig wie zeitökonomisch zu besseren Ergebnissen zu kommen: im Alltag , auf Konferenzen, in Workshops oder bei Events. Dabei gilt es, noch respektvoller zu kommunizieren, um wichtige ... mehr / Tickets

Mittwoch, 28.10.2015

Mi28.10.15:30
Dr. med. Janko Schildt

Telemonitoring für insulinpflichtige Diabetiker: Ergebnisse aktueller Pilotprojekte

Eine lückenlose Dokumentation der Blutzuckerwerte und Insulineinheiten ist die Basis jeder Diabetestherapie. Die manuelle Datenerfassung ist jedoch mühsam und mitunter mangelhaft aufbereitet, was zu fehlerhaften Therapie-Empfehlungen führen kann. In jüngeren Studien wurde nunmehr der Einsatz moderner, datenbankbasierter telemedizinischer Instrumente untersucht. Automatisch erstellte digitalisierte Patiententagebücher ersetzten darin die klassische Form der ... mehr / Tickets
Mi28.10.17:30
Die Kunst des Liebens – Neue Chancen für persönliches Wachstums
Prof. Dr. Hartmut Wilhelm Frech

Die Kunst des Liebens – Neue Chancen für persönliches Wachstums

Erich Fromm schrieb seinen Bestseller "Die Kunst des Liebens" im Jahr 1956. Lieben ist für ihn die mühevolle Arbeit an einer dauerhaften Beziehung zwischen zwei Menschen. Hier wird ein anderes Konzept von Liebe vorgestellt: Danach ist Liebe eine positive Emotion unter anderen, die nicht an Exklusivität und Dauerhaftigkeit gebunden ist ... mehr / Tickets
Mi28.10.19:30
Die Privatisierung des Krieges
Prof. Dr. Heike Krieger

Die Privatisierung des Krieges

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Söldner gibt es praktisch, seitdem Kriege geführt werden, aber seit den neunziger Jahren hat die Zahl von Konflikten erheblich zugenommen, in denen nicht-staatliche Gewaltakteure gegen staatliche Streitkräfte oder untereinander kämpfen. Wie ist diese Entwicklung zu erklären? Ist ihr vermehrtes Auftauchen und damit die Entstehung von ... mehr / Tickets

Donnerstag, 29.10.2015

Do29.10.15:30
Wilmersdorf – Zwischen Idylle und Metropole
Dr. Christian Simon

Wilmersdorf – Zwischen Idylle und Metropole

Der bis 2001 eigenständige Bezirk Wilmersdorf ist der Übergangsbereich zwischen der City-West und den Außenbezirken. Hier findet man nicht die touristischen Highlights. Dennoch - oder vielleicht gerade deswegen - haben sich viele Prominente gerade für Wilmersdorf als Wohnort entschieden. Die Stile der Architektur sind vielfältig, von den wilhelminischen Prunk-Villen in Grunewald über ... mehr / Tickets
Do29.10.17:30
Die Adria-Magistrale - Entlang der Traumstraße von Slowenien bis Montenegro
Dr. Almut Mey

Die Adria-Magistrale - Entlang der Traumstraße von Slowenien bis Montenegro

Die "Adria-Magistrale", die Küstenstraße entlang der Adria, ist ein technisches Meisterwerk, das zu Zeiten Titos von Slowenien über Kroatien bis zur Südgrenze Montenegros gebaut wurde. Sie war und ist die Schlagader des Adria-Tourismus. Besonders beeindruckend sind die "Perlen" an der dalmatinischen Küste wie Split mit dem Diokletians-Palast und die alte ... mehr / Tickets
Do29.10.19:30
Dummheit - eine unendliche Geschichte
Prof. Dr. Werner van Treeck

Dummheit - eine unendliche Geschichte

"Es gibt so viele verschiedene Arten von Dummheit, und die Gescheitheit ist nicht die beste davon", so Hans Castorp in Thomas Manns Zauberberg. Werner van Treeck nimmt sich die verschiedenen Arten der Dummheit vor und zeigt, wie die Philosophie dieses Phänomen zu begreifen versucht, das sich als der nicht integrierbare ... mehr / Tickets

Freitag, 30.10.2015

Fr30.10.17:30
Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen: Hilfe durch Integrative Medizin
Dr. med. Achim Kürten

Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen: Hilfe durch Integrative Medizin

Möglichkeiten der Integrativen Medizin bei Rheuma, Arthrose, Wirbelsäulen und Gelenkbeschwerden sind vielfältig. Solche Störungen werden durch die Chinesische Medizin unter anderem mit der Ansammlung von Schlacken im Körper begründet. Eine Vielzahl von Möglichkeiten, beispielsweise durch entsprechende Ernährung, mit denen Schmerzen verringert und Beschwerden gelindert oder sogar behoben werden können, sind ... mehr / Tickets
Fr30.10.19:30
Dr. Claus Lämmerzahl

Schwarze Löcher – Einsteins Theorie und ihre Vorhersagen

Schwarze Löcher sind die faszinierendste Vorhersage der vor 100 Jahren von Albert Einstein aufgestellten Allgemeinen Relativitätstheorie. Schon im Dezember 1915 fand Karl Schwarzschild die erste exakte Lösung der überaus komplizierten Einstein-Gleichungen. Diese beschreibt bei sehr kompakten Massen ein Schwarzes Loch mit einem Horizont und einer Singularität im Zentrum. Diese Lösung ... mehr / Tickets

Montag, 02.11.2015

Mo02.11.20:00
Planet Wüste - Die Berlin-Premiere des neuen Vortrags von Michael Martin
Michael Martin

Planet Wüste - Die Berlin-Premiere des neuen Vortrags von Michael Martin

Der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin präsentiert eine faszinierende Bilderreise durch die Trocken- und Eiswüsten der Erde. Michael Martin reist mit seinen Zuschauern vom Nordpol zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde – mit Motorrad, Hundeschlitten, Kamel, Geländewagen, Helikopter und auf Skiern. Die Reise beginnt in der Arktis am ... mehr / Tickets

Freitag, 27.11.2015

Fr27.11.19:30
Die Masse machts und wie! Die Gravitation im Wandel der Zeiten
Prof. Dr. Harald Lesch

Die Masse machts und wie! Die Gravitation im Wandel der Zeiten

Was uns auf dem Boden hält ist selbst 100 Jahre nach dem großen Ereignis immer noch nicht klar. Albert Einstein brachte der Welt im Jahre 1915 bei, das selbst Licht sich zu krümmen hätte, käme es in die Nähe von großen Massen, denn schließlich krümme die Masse die Raumzeit und ... mehr / Tickets

Naturheilkunde

Familienkonzerte

EWK - Brustkrebs

MLK 29.09.2015

EOFT

Health Week

Scherer Immobilien

Westkreuz-Druckerei Ahrens KG

Gute Pillen Schlechte Pillen / bitte nur gelegentlich schalten

Webseiten programmiert mit Django von Jonas Pfeil und Qian Qin