Programm

Programmheft

Veranstaltungen im aktuellen Programm

Programm filtern
z.B. 21.09.2017
Vortrag / Diskussion
Psychologie / Modernes Leben
Mittwoch, 18. Oktober 2017 - 17:30
Prof. Dr. med. Isabella Heuser

Depressionen sind die häufigsten seelischen Erkrankungen und gehen mit Beschwerden wie Lustlosigkeit, Ängsten, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, erhöhtem Schmerzempfinden, Schwindel oder Unwohlsein einher. „Burnout“ wird als eine Form der Depression verstanden, die im Rahmen von...

Vortrag / Buchvorstellung
Psychologie / Modernes Leben
Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 17:30
Prof. Dr. Katja Werheid

In den meisten Familien herrscht Sprachlosigkeit, wenn es um das Altwerden, das Schwächerwerden, das Nicht-mehr-Können der Eltern geht. Heikle Fragen, Auseinandersetzungen und Entscheidungen werden solange herausgezögert, bis es nicht mehr geht. Katja Werheid zeigt, wie sich schwierige...

Vortrag / Diskussion
Psychologie / Modernes Leben
Freitag, 20. Oktober 2017 - 15:30
Gisela Gehrmann

Eine zunehmende Vergesslichkeit gehört zu den normalen Altersprozessen des Körpers. Aber wo verläuft die Grenze zwischen „normal“ und „krankhaft“? Vergessen können wir nur, was bereits im Gehirn gespeichert war. Deshalb gilt die Aufmerksamkeit zunächst der Frage, wie das Gehirn lernt und wie der...

Vortrag / Buchvorstellung
Psychologie / Modernes Leben
Freitag, 20. Oktober 2017 - 19:30
Prof. Dr. Franz Ruppert

Identität wird oft mit Identifikation verwechselt. Ebenso ist ein Dagegensein- und Besser- oder Anderssein-Wollen als die anderen kein Weg hin zur eigenen Identität. Was macht also unsere Identität aus? Wie entwickelt sich unser „Ich“ und wodurch wird die Ausbildung eines eigenen „Willen“...

Psychologie / Modernes Leben
Sonntag, 22. Oktober 2017 - 16:00
Prof. Ula Stöckel, Maria Llopiz, Dorrie Lane, Miss Naughty, Dr. Laura Méritt

Der Zugang zu Pornografie ist über das Internet für alle jederzeit möglich. Junge wie ältere Leute beziehen hier mehrheitlich ihr Wissen über Sexualität. Vermittelt wird ein stark normiertes, kategorisiertes und betont leistungsorientiertes Verständnis von Lust und Liebe, das zudem kommerziellen...

Seiten

Urania Programm abonnieren