Transhumanismus als Lebenskunst?

Vortrag / Diskussion
Philosophie / Spiritualität / Religion
Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 19:30 Uhr
Prof. Dr. Lutz von Werder
Transhumanismus als Lebenskunst?

Der Transhumanismus ist der heimliche Traum des Silicon Valley. Vergesst die kleinliche, leibbezogene Selbstsorge, sondern schafft Technologien, die es ermöglichen, die leibliche Existenz zu überwinden und unseren Geist aus seinen biologischen Beschränkungen zu lösen, so lautet das Credo. Der Übermensch als Roboter rettet die Menschheit, indem er sie ersetzt. Für viele ist das eine hochgefährliche Idee, während die Transhumanisten sagen, dass die höchste Lebenskunst heute die technologische Selbstrettung der Menschheit ist. Es stellt sich somit die Frage nach der Zukunft des Menschen.

Prof. Dr. Lutz von Werder, Philosoph, Träger Deutscher Biografie-Preis 2010

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 14. Dezember 2016 - 19:30