Alltag in Berlin im 19. Jahrhundert

Vortrag / Buchvorstellung
Berlin
Dienstag, 17. Oktober 2017 um 15:30 Uhr
Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer, Barbara Schäche
Alltag in Berlin im 19. Jahrhundert

Präsentiert von radioBERLIN 88,8 vom rbb

Sie eine Bilderreise in das Berlin des 19. Jahrhunderts und erfahren Sie, wie sich die Weltstadt Berlin herausgebildet hat. Die Referenten haben Bilder aus den Jahren 1800 bis 1914 ausgewählt, anhand derer sie erläutern, wie die Berlinerinnen und Berliner früher gelebt haben. Die Zeichnungen, Gemälde und Fotos zeigen die rasante Entwicklung von einer verschlafenen Residenzstadt zur imperialen Metropole. Die Tatsache, dass dieser Weg in die Moderne nirgends so rasch und dynamisch verlaufen ist wie in Berlin, macht die Stadt zum Laboratorium der Moderne mit ihrem Glanz, aber auch ihren Abgründen.

Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer, Historiker, Kurator, Westfälischen Wilhelms- Universität, Münster

Barbara Schäche, Leiterin der Fotosammlung des Berliner Landesarchivs a.D., Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 17. Oktober 2017 - 15:30