Atlantis, Platon und Phaéthon – Geschichte eines Rätsels

Vortrag
Kultur / Geisteswissenschaften
Freitag, 15. Dezember 2017 um 15:30 Uhr
Günter Bischoff
Atlantis, Platon und Phaéthon – Geschichte eines Rätsels

Die Suche nach der legendären Insel Atlantis dauert nun schon über zwei Jahrtausende, doch ist ihre Lage noch immer nicht zweifelsfrei geklärt. Archäologische Entdeckungen der letzten Jahrzehnte sind der Lösung näher gekommen. Als Atlanter konnten inzwischen die nach 1250 v. Chr. aus dem nördlichen Mitteleuropa abgewanderten Nord- und Seevölker identifiziert werden. Etwa zur gleichen Zeit versanken nach einer extremen Flutkatastrophe viele Inseln und Küstenbereiche in der Nordsee, darunter auch die nahe Helgoland gelegene Hauptinsel von Atlantis. Neuere Erkenntnisse vervollständigen die Vorstellung von einer hochentwickelten Kultur an der Nord- und Ostsee. Wie plausibel sind diese aus heutiger Sicht und welche neuen Forschungsergebnisse stützen diese ungewöhnliche Theorie?

Günter Bischoff, Mathematiker, Atlantisforscher und Autor, Dresden

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 15. Dezember 2017 - 15:30