Auf Ediths Spuren

Film
Freitag, 10. November 2017 um 20:00 Uhr
Peter Stephan Jungk
Auf Ediths Spuren

A 2016 / R: Peter Stephan Jungk / Mitw: Nigel West, Alexander Vassiliev, Wolf Suschitzky, Paul Broda u.A. / 91 Min / Dokumentarfilm

Ein Film über die Entdeckung eines Familiengeheimnisses. Edith Tudor-Hart war Fotografin und Spionin und rekrutierte einen der wichtigsten Spione des 20. Jahrhunderts. 1908 in Wien geboren, war die jüdische Großtante des Regisseurs vielfältig unterwegs: Montessori- Kindergärtnerin, Bauhaus-Schülerin und dann auch erfolgreiche Mitarbeiterin des KGB. Sie vermittelte den Kontakt zum berühmten britischen Doppelagenten Kim Philby und half mit, die Cambridge Five, den erfolgreichsten und berühmtesten Spionagering aufzubauen, den die Sowjetunion je beschäftigt hat. Der Film vermittelt einen Eindruck davon, in welchem Ausmaß die Spionage das Leben von Edith Tudor-Hart prägte und zeigt die Stationen ihres Doppellebens.

Am Montag, den 13.11. begrüßen wir nach dem Film Regisseur Peter Stephan Jungk zum Gespräch


Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 10. November 2017 - 20:00