Auf Eispisten in die Russische Arktis

Kultur, Reisen und Berlin - Multimedia
C
Do, 13.12.2018, 17:30 Uhr
13.12.2018 - 17:30
zu Kalender hinzufügen
Richard Löwenherz

Beschreibung

Russlands Norden im Winter – das ist unerbittliche Kälte, Abgeschiedenheit, Monotonie; es ist ein Lebensraum, in dem man tagtäglich kämpfen muss, sich keine Fehler erlauben darf. Doch es ist auch eine Welt voller Faszination und intensiver Momente, ein Ort der Wärme und Herzlichkeit der Einheimischen, mit einer vollkommen neuen Sicht auf alltägliche Dinge. Wie schneidet man Butter bei -30 Grad? Lässt sich gefrorene Wurst auch bei -40 Grad noch essen? Auf sogenannten ZIMNIKS, den nur wenige Wochen existierenden Winterwegen über gefrorene Flüsse, Seen und Sümpfe, wagte sich der Abenteurer Richard Löwenherz mit dem Fahrrad in die Russische Arktis.

Richard Löwenherz, Abenteurer, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

Alle Veranstaltungen der Reihe

Die Wunder der Welt entdecken

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen