Auf Gott hoffen

Wie vernünftig ist denn das?

Kultur, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Di, 21.5.2019, 19:30 Uhr
21.05.2019 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Prof. Holm Tetens, Dr. Andreas Goetze

Beschreibung

Der Gottesglaube und der Gottesgedanke sind schon lange in der Krise. Sie gelten angesichts eines erfolgreichen wissenschaftlichen Weltbildes als unplausibel und als bloßes Wunschdenken praktisch widerlegt. Aber sind der Gottesglaube und der Gottesgedanke wirklich so unvernünftig? Lassen sie sich vielleicht doch mit vernünftigen Gründen verteidigen? Der Vortrag wagt eine positive Antwort und eröffnet einen anregenden Dialog, der die Hoffnung auf Gott rational erklären will.

Prof. Dr. Holm Tetens, Professor em. für Philosophie, Institut für Philosophie, FU Berlin

Moderation: Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog (EKBO)

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Missionswerk/Ökumenisches Zentrum und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen