Berlin Babylon oder Berlin, Alexanderplatz

Hype, Anspruch und literarische Hintergründe

Kunst, Kultur und Spiritualität - Vortrag
C
Fr, 28.2.2020, 20:00
28.02.2020 - 20:00
zu Kalender hinzufügen
Dr. Andreas Jacke

Beschreibung

Der Sündenfall des deutschen Fernsehens mit dem Aufkommen des Privatfernsehens ist keine Neuigkeit mehr, aber wo liegen die Unterschiede in der Gegenwart? Welche Qualitäten hat eine cinephile, altmodische TV-Serie, wie Rainer Werner Fassbinders Berlin Alexanderplatz gegenüber einer aufwendigen Neuproduktion wie Tom Tykwers Babylon Berlin? Beide spielen im Berlin der 20er Jahre, aber haben nur wenig gemeinsam. Schon die Romanvorlagen von Alfred Döblin und Volker Kutscher sind in einem gänzlich anderen Umfeld entstanden. Der Zeitzeuge Döblin wanderte durch ein anderes Berlin, als der Krimiautor Kutscher und die Regisseure Fassbinder und Tykwer & Co.

Dr. Andreas Jacke, Filmwissenschaftler, Autor und Filmemacher

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen