Berlin-Kreuzberg

Ein Szenebezirk historisch betrachtet

Kultur, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Mi, 16.1.2019, 15:30 Uhr
16.01.2019 - 15:30
zu Kalender hinzufügen
Jürgen Grothe

Beschreibung

Kreuzberg, erst 1920 gebildet, ist ein junger Bezirk dessen Benennung nach der höchsten natürlichen Erhebung der Berliner Innenstadt - dem Kreuzberg erfolgte. Ihn schmückt das von Karl Friedrich Schinkel entworfene Nationaldenkmal für die Befreiungskriege von 1813 - 1815. Weit geht vom 'Gipfel' der Blick über die Stadt und über den Viktoriapark mit seiner Wolfsschlucht und seinem Wasserfall. Auf dem nach dem Vorbild der Piazza del Popolo in Rom angelegten Mehringplatz steht die Friedenssäule von Cantian. Das kastellartige Gebäude der Kaserne des 1. Garde-Dragoner Regiments wird heute als Finanzamt genutzt. Werfen Sie mit dem Stadthistoriker Jürgen Grothe einen Blick zurück auf die Historie und auf die zahlreichen Kirchen und Höfe.

Jürgen Grothe, Stadthistoriker, Leiter des Fotoarchivs des Landes Berlin a.D., Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen