Berlin liegt am Mittelmeer... und in Tahiti

Die Stadt als Spiegel der Ferne

Kultur, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Mi, 27.2.2019, 17:30
27.02.2019 - 17:30
Prof. Horst Bredekamp

Beschreibung

Mit der Errichtung des Schlosses durch Andreas Schlüter um 1700 hat Berlin gewichtige Teile seiner urbanen Erscheinung an Motiven des Mittelmeeres orientiert und darin seine Selbstdefinition auf Rom, Venedig, Athen und andere mediterrane Bereiche bezogen. Um 1800 kam mit Artefakten aus Tahiti ein zweiter, ferner Spiegel hinzu, der eine Utopie zu realisieren versprach. Prof. Bredekamp wird versuchen, beide Stränge zusammenzuführen und bis in die Gegenwart zu ziehen.

Prof. Horst Bredekamp, Kunsthistoriker, Bildwissenschaftler, HU Berlin

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen