Berlin Memopolis

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag
C
Do, 3.5.2018, 17:30 Uhr
03.05.2018 - 17:30
Dr. Eckhard Hammel

Beschreibung

Denkmale gibt es in jeder Metropole. Doch in keiner gibt es Mahnmale so zahlreich wie in Berlin, der Metropole der Mahnmale: Berlin Memopolis. Denkmale, insbesondere Ehrenmale, preisen historische Taten, während Mahnmale an die Opfer menschlicher Untaten erinnern. Der Begriff „Mahnmal“, der in andere Sprachen kaum übersetzbar ist, verweist nicht ausschließlich auf Vergangenes. Mahnmale fordern mehr als bloß Erinnerung, denn sie richten sich auch an die Zukunft und gegen die Wiederkehr des Gleichen. In dieser Spanne von Vergangenheit und Zukunft richten sie einen Appell an die Gegenwart.

Dr. Eckhard Hammel, Kommunikationswissenschaftler und Autor, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen