Berliner Moderne

Wie die Architektenbrüder Taut die Hauptstadt prägten

Welten, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Do, 11.11.2021, 17:30
11.11.2021 - 17:30
zu Kalender hinzufügen
Ulrike Eichhorn

Beschreibung

Die weltberühmte Hufeisensiedlung zählt ebenso wie die Tuschkasten- und Papageiensiedlung zu den qualitätsvollen Arbeiten der Architekten Bruno Taut, Max Taut und des Firmenmitinhabers Franz Hoffmann. Darüber hinaus zeichneten sie für zahlreiche weitere Wohnanlagen, Geschäftshäuser, Schulen, Verwaltungsbauten und Einzelhäuser, die in den 1920er und 1930er Jahren in Berlin entstanden, verantwortlich. Die Architektin Ulrike Eichhorn lädt anhand von anschaulichen Beispielen ein, den Lebenswegen der Architekten und ihrer Familien zu folgen und spannende Architektur in Berlin und der Umgebung aufzuspüren.

Ulrike Eichhorn ist Architektin, Autorin und Publizistin.

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen