Simon Klaas © Christian Swiekatowski, studio2null

Beten

Religiöse Praxis zwischen Gespräch, Ritual und Magie

Kunst und Kultur - Gespräch
C
Mi, 8.12.2021, 19:30
08.12.2021 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Pater Max Cappabianca u.a., Moderation: Simon Klaas

Beschreibung

Gebete kommen laut oder leise daher, sie können aus einem einzigen Seufzer bestehen oder einer ausgeklügelten Liturgie folgen. Gebete finden allein im stillen Kämmerlein oder gemeinsam mit entsprechenden Glaubensgeschwistern statt. In seiner ursprünglichsten Form ist das Gebet eine einfache Bitte, die an Gott adressiert wird. Schon bald entstehen geprägte Formen und damit einhergehende Rituale. Und ja: Gebete können auf außenstehende wie Zauberei wirken, aber auch die Beterinnen und Beter überschätzen zuweilen ihren Einfluss auf ihren Gott - dann wird aus der einfachen Bitte eine Forderung oder ein Tauschhandel. Im HolyLab wollen wir uns verschiedene Gebetsformen aus unterschiedlichen religiösen Traditionen anschauen und darüber ins Gespräch kommen.

Pater Max Cappabianca ist Dominikanermönch, Studierendenpfarrer und Moderator.

Prof. Milad Karimi, Islamische Philosophie & Mystik, Universität Münster

Julia Ley, Journalistin

Moderation: Simon Klaas, evangelischer Pfarrer

Alle Veranstaltungen der Reihe

Holy Lab

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen