Bretter, die die Welt bedeuten

Das Berliner Revue- und Theaterleben um die Jahrhundertwende

Welten, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Do, 12.3.2020, 16:00
12.03.2020 - 16:00
zu Kalender hinzufügen
Johannes Prittwitz

Beschreibung

Im alten Berlin fanden die leichten wie die ernsten Musen immer ihr Publikum, und den Akteuren stand eine Fülle von Spielstätten zur Verfügung, von denen heute oft nicht einmal mehr die Namen, kaum der Ort oder das Aussehen bekannt sind. Das Apollo-, das Thalia-, das Victoria-Theater waren neben den staatlichen Bühnen immer auch Heimstatt der leichten Kost und Musen. So wie das Deutsche Theater, das Theater am Nollendorfplatz, das Lessing-Theater oder das Große Schauspielhaus am Schiffbauerdamm mit ihren ernsten und sozialkritischen Programmen ihr Publikum fanden. Bilder aus alten Zeiten,Theaterberichte, Kritikerstimmen und ein Blick hinter die Kulissen werden manche Erinnerung aufleben lassen.

Johannes Prittwitz, Stadthistoriker, Berlin

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen