Calculemus!: Analyse von Kurt Gödel‘s Gottesbeweis mit dem Computer

Bildung, Fortschritt und Technik - Vortrag
C
Fr, 16.6.2017, 19:30 Uhr
16.06.2017 - 19:30
Priv.-Doz. Dr.-Ing. Christoph Benzmüller

Beschreibung

Der ontologische Gottesbeweis von Kurt Gödel gehört zu den vieldiskutierten (Meister-) Argumenten der Philosophie. Es gibt heute verschiedene Abwandlungen, doch welche dieser Varianten sind logisch stichhaltig und welche sind fehlerhaft? Und kann man eine solche Frage möglicherweise sogar durch Experimente mit dem Computer beantworten? Schon Leibniz schwebte unter dem Stichwort „Calculemus --- Lasst uns rechnen“ vor, dass Dispute zwischen Philosophen durch Formalisierung und Verifikation mithilfe von Rechenmaschinen gelöst werden können. Dieser Herausforderung haben sich Dr. Benzmüller und seine Kollegen gestellt und viele Varianten des Gödelschen Arguments im Computer formal abgebildet und auf logische Qualität untersucht. Im Vortrag werden die gewonnenen Einsichten vorgestellt, und auch die eingesetzte Technik zum universellen logischen Schließen wird kurz skizziert.

Priv.-Doz. Dr.-Ing. Christoph Benzmüller, Faculté des Sciences, de la Technologie et de la Communication, Luxemburg, FU Berlin, Fachbereich Mathematik und Informatik, Universität des Saarlands, Department of Computer Science

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen