China First

Die Welt auf dem Weg in das chinesische Jahrhundert

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag
C
Mo, 8.4.2019, 19:30 Uhr
08.04.2019 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Theo Sommer

Beschreibung

China hat sich in wenigen Jahrzehnten vom Armenhaus im Mao-Look zur Hightech-Nation gewandelt. Vielspurige Autobahnen und Hochgeschwindigkeitszüge verbinden die Zentren. Oft heißt es, die Technologie sei nur importiert, ja geraubt, und die sozialen und ökologischen Probleme seien übermächtig. Doch das ist eine gefährliche Täuschung, wie Theo Sommer eindrucksvoll zeigt. In immer mehr Zukunftssparten wie erneuerbare Energien oder Elektromobilität übernimmt China die Führung. Das Seidenstraßen-Projekt stellt wichtige Handelswege unter chinesische Kontrolle. Außenpolitisch trumpft China immer mehr auf, in Asien auch militärisch. Der neue starke Mann Xi Jinping hat sich eine Machtfülle gesichert, wie sie nicht einmal Mao hatte. Er perfektioniert den Überwachungsstaat mit digitaler Gesichtserkennung und einem an Orwell erinnernden „Sozialkreditsystem“. Auch hier spielt China eine beängstigende Vorreiterrolle. Das chinesische Jahrhundert hat begonnen – nun kommt es darauf an, es zu verstehen.

Theo Sommer, Journalist und Historiker, langjähriger Chefredakteur und Mit-Herausgeber der Wochenzeitung DIE ZEIT, Hamburg

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Verlag C. H. Beck

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen