Couragiert gegen den Strom – Über Goethe, die Macht und die Zukunft

Vortrag / Diskussion
Politik / Wirtschaft / Gesellschaft
Donnerstag, 9. November 2017 um 19:30 Uhr
Dr. Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Dr. Peter Gauweiler
Couragiert gegen den Strom – Über Goethe, die Macht und die Zukunft

Goethe ist ohne Zweifel einer der frühesten Kritiker, die der Kapitalismus hatte. Er hat die existenzielle Bedrohung von Kultur, Zivilisation und Humanität in einer durchkommerzialisierten Gesellschaft geradezu prophetisch vorhergesehen. Er war dabei kein rückwärtsgewandter Verweigerer, sondern weitsichtig genug, über eine Moderne jenseits des Kapitalismus schon nachzudenken, als dieser sich gerade erst zu etablieren begann. Diskutieren Sie mit Frau Dr. Wagenknecht, ob es heute einen Weg hin zu einem „aufgeklärten“ Kapitalismus gibt, und wenn ja, wie dieser aussehen könnte!

Dr. Sahra Wagenknecht, MdB, Vorsitzende der Bundestagsfraktion Die Linke, Berlin

im Gespräch mit

Dr. Peter Gauweiler, langjähriger ehemaliger CSU-Politiker, München

Moderation: Peter Zudeick, Buchautor und freier Journalist für mehrere ARD-Anstalten und Zeitungen, Bonn

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Donnerstag, 9. November 2017 - 19:30