© Algirdas Bakas, Courtesy Studio Lee Bul

Crash: Ein Erlebnisparcours im Gropius Bau

Die Performance- und Installationskunst von Lee Bul

Kultur, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Mo, 29.10.2018, 17:30 Uhr
29.10.2018 - 17:30
zu Kalender hinzufügen
Dr. Stephanie Rosenthal

Beschreibung

Die Koreanerin Lee Bul hat für ihr formal erfinderisches und intellektuell provokantes Werk internationale Anerkennung erfahren. „Crash“ heißt ihre erste Einzelausstellung in Deutschland, kuratiert von Stephanie Rosenthal. Die neue Direktorin des Gropius Bau sieht eine große Aufgabe der Kunst darin, Tunnelblicke aufzubrechen. Kunst ermögliche, eine Offenheit zu entwickeln, auch ein Verständnis für das Unverständnis, was zu einem anderen Umgang mit sich selbst, mit dem Nächsten und auch mit dem Fernen führen könne. Lee Buls Arbeiten zwischen Performance- und Installationskunst bieten dafür eine gute Ausgangsbasis.

Dr. Stephanie Rosenthal, Kunsthistorikerin, Direktorin Gropius Bau, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

Alle Veranstaltungen der Reihe

Ausblicke - Neue Ausstellungen in Berlin

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen