Das Osterfest zwischen Bibel und Kalender

Vortrag
Naturwissenschaft / Technik
Mittwoch, 28. März 2018 um 15:30 Uhr
Prof. Dr. Dieter B. Herrmann
Das Osterfest zwischen Bibel und Kalender

Das Osterfest ist das zentrale christliche Datum, gefeiert wird die Erlösung des Menschen durch den Tod des Gottessohnes Jesus Christus am Kreuz und seine Auferstehung von den Toten. Aber wann hat dieses Ereignis stattgefunden? Und zu welchem Termin begehen wir es heute und warum jedes Jahr zu einem anderen? Warum nannte schon Martin Luther Ostern das Wackelfest? Mit Prof. Herrmann erklärt einer der besten Kenner der Astronomiegeschichte die Regeln, nach denen der Termin des Osterfestes bestimmt wird, und ihre historische Entstehung. Welcher Mond und welcher Frühlingspunkt geben uns dabei Anhaltspunkte? Erstaunlich, was hinter dem so selbstverständlich hingenommenen Datum des Osterfestes alles zu entdecken ist.

Prof. Dr. Dieter B. Herrmann, Direktor der Archenhold-Sternwarte und des Zeiss-Großplanetariums (i.R.), Mitglied des Vorstands der Urania

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 28. März 2018 - 15:30