Daten – das Öl des 21. Jahrhunderts?

Eintritt frei
Vortrag / Diskussion
Politik / Wirtschaft / Gesellschaft
Eintritt frei
Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 19:30 Uhr
Malte Spitz, Dr. Lena Ulbricht, Kai Biermann
Daten – das Öl des 21. Jahrhunderts?

In Zusammenarbeit mit ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Daten und der Rohstoff Öl – ein Vergleich, den Politiker, Wissenschaftler und Journalisten gerne bemühen. Doch was teilt er uns mit? Ein Heilsversprechen für neue Prosperität oder vielmehr eine Drohung? Der Digitalexperte und Netzpolitiker Malte Spitz wendet die Erkenntnisse über die umfassende Bedeutung des Öls für das 20. Jahrhundert konkret an und untersucht, wie diese für den Umgang mit unseren Daten im 21. Jahrhundert genutzt werden können.

Malte Spitz, Politiker, Autor und Fellow des Bucerius Lab, Berlin

Dr. Lena Ulbricht, Projektgruppe Politikfeld Internet am WZB

Moderation: Kai Biermann, Redakteur bei ZEIT ONLINE, Hamburg

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Donnerstag, 12. Oktober 2017 - 19:30