Deckeln - Bremsen - Reformieren

Was bringen die Änderungen im Mietrecht?

Welten, Reisen und Berlin - Gespräch, Vortrag
C
Sa, 30.11.2019, 12:00
30.11.2019 - 12:00
zu Kalender hinzufügen
Wibke Werner, Stefan Schetschorke, Sebastian Bartels

Beschreibung

18. Berliner Mieterratschlag des Berliner Mietervereins

Mietendeckel, Mietpreisbremse, energetische Gebäudemodernisierung oder die Kündigungen wegen Eigenbedarfs – Mietrechtrechtliche Themen sind derzeit in aller Munde. Neue Gesetze werden geplant, Mietrechtsreformen diskutiert und die Gerichte bleiben auch nicht untätig und wirken auf das Mietrecht ein.
Doch welche praktischen Auswirkungen hat das auf das Mietverhältnis und die Rechte der Mieterinnen und Mieter?

In drei Vorträgen wollen wir Gesetzesvorhaben, Mietrechtsreformen und die wichtigste Rechtsprechung aus der Mietrechtspraxis vorstellen und uns der Frage nähern, ob diese Vorhaben einem ausgewogenen Mieterschutz dienen oder nur der Tropfen auf dem heißen Stein sind.

Die Mietrechtsexperten des Berliner Mietervereins referieren:

12.00 Uhr „Der Mietendeckel – praktische Anwendungsfragen für das Mietverhältnis“
Referentin: Wibke Werner, Stellv. Geschäftsführerin

13.00 Uhr „Die Mietpreisbremse – gestärkt durch Mietrechtsreform und Rechtsprechung?“
Referent: Stefan Schetschorke, Leiter d. Rechtsabteilung

14:00 Uhr Pause

14:30 Uhr „Mietrecht im Umbruch? - Wichtige Gesetzesänderungen und Urteile, u.a. zur Modernisierung und Eigenbedarfskündigung“
Referent: Sebastian Bartels, Stellv. Geschäftsführer

Der Eintritt ist für Mitglieder frei. Bitte Einzahlungsbeleg für letzte Beitragszahlung bzw. das aktuelle MieterMagazin mit Adressaufkleber mitbringen.

Bonus: Für Beitritte auf dem 18. Mieterratschlag keine Aufnahmegebühr

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen