An den Rändern der Welt

Kultur, Reisen und Berlin - Multimedia
C
Di, 15.1.2019, 19:30 Uhr
15.01.2019 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Markus Mauthe

Beschreibung

Greenpeace e.V. lädt in Kooperation mit der Urania ein

Der Naturfotograf und Greenpeace-Aktivist Markus Mauthe machte er sich drei Jahre lang auf die Suche nach Menschen, die abseits unserer modernen Welt noch möglichst nahe an den Wurzeln ihrer indigenen Kultur und mit den Kreisläufen der Natur leben. Hierbei hat er über zwanzig indigene Völker in Tropenwald, Gebirge, Wüste, auf dem Ozean und im arktischen Eis hat er besucht. Überall sind bereits die Auswirkungen der Globalisierung spürbar. Markus Mauthe fängt in seinen Aufnahmen die charakteristischen Landschaften, kulturelle Eigenheiten der Menschen und besondere Stimmungen ein - seine Fotografien werden zu Kunstwerken, filmische Sequenzen zu fesselnden Abenteuergeschichten. Untermalt werden seine Reisen mit Musikpassagen seines langjährigen Komponisten Kai Arend.

Markus Mauthe, Naturfotograf, Umweltaktivist, Gladbeck

Der Eintritt ist frei. Es werden keine Karten benötigt.

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen