Depressionen online therapieren?

Wie digitale Kommunikationsmedien helfen können

Mensch und Natur - Vortrag
C
Do, 6.6.2019, 17:30
06.06.2019 - 17:30
zu Kalender hinzufügen
Prof. Dr. Christine Knaevelsrud

Beschreibung

Über die konventionelle Psychotherapie, bei der sich Therapeut und Patient persönlich in einem Gespräch begegnen, lassen sich nur etwa zehn Prozent derjenigen erreichen, die Unterstützung benötigen. Psychologieprofessorin Christine Knaevelsrud berichtet aus ihrer Forschung und erläutert an Beispielen, in welchen Fällen eine digitale Therapie sinnvoll sein kann: bei Menschen, die während des Zweiten Weltkrieges als Kinder traumatisiert wurden und noch im hohen Alter mit den psychischen Folgen zu kämpfen haben; bei Traumatisierten aus Kriegs- und Krisengebieten; bei Menschen, die an Depressionen oder an Ängsten leiden und nicht in der Lage sind, eine konventionelle Psychotherapie in Anspruch zu nehmen.

Prof. Dr. Christine Knaevelsrud, Psychologin, psychologische Psychotherapeutin, Prof. für Klinisch-Psychologische Interventionen der FU Berlin

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen