Prof. Dr. Martin Schulze Wessel © Verband der HistorikerInnen Deutschlands e.V.

Der Prager Frühling 1968

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag, Podiumsdiskussion
C
Do, 5.4.2018, 19:30 Uhr
05.04.2018 - 19:30
Prof. Dr. Martin Schulze Wessel

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem Reclam Verlag

Der Prager Frühling war ein Aufstand der demokratischen Kräfte gegen ein autoritäres Gewaltsystem und ein Laboratorium für neue Gesellschaftsentwürfe, das in der kollektiven Erinnerung Europas bis heute fortwirkt – warum eigentlich, denn der Aufstand wurde ja nach wenigen Monaten mit Gewalt niedergeschlagen? Diskutieren Sie mit Prof. Schulze Wessel die Denkwelten der Reformer, die er anhand neuen Quellenmaterials darlegen wird, und ihre historische Anziehungskraft!

Prof. Dr. Martin Schulze Wessel, Direktor des Collegium Carolinum und Prof. für Osteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen