Prof. Dr. Dietrich Henckel

Der Rhythmus der Stadt

Bildung, Fortschritt und Technik - Vortrag, Podiumsdiskussion
C
Fr, 9.3.2018, 19:30 Uhr
09.03.2018 - 19:30
Prof. Dr. Dietrich Henckel

Beschreibung

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die LOTTO-Stiftung Berlin.

Zeit hat viele Aspekte und Dimensionen und der Satz des Augustinus: „Was also ist ‚Zeit‘? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es; will ich es einem Fragenden erklären, weiß ich es nicht“, ist immer noch aktuell. In der Kooperation zwischen Urania und Deutscher Gesellschaft für Zeitpolitik wird das „Rätsel Zeit“ in seiner Vielschichtigkeit durch Expertinnen und Experten vorgestellt.

Wie eng Raum und Zeit miteinander verbunden sind, lässt sich auch in der Stadt erkennen: Natürliche Rhythmen (wie Wetter, Tag und Nacht), menschengemachte Zeitordnungen (Kalender, Öffnungszeiten, Fahrpläne u.a.m.) und die Nutzung der Stadt durch die Bewohner und Gäste bestimmen das Leben zeitlich an bestimmten Orten jeweils unterschiedlich. Wie die Zeit in die Stadt kommt, ist selten ein Thema. Der Vortrag gibt einen Überblick über die vielfältigen Dimensionen der Zeitlichkeit städtischen Lebens und städtischer Entwicklung, wie Zeiten des Verkehrs, Öffnungszeiten, 24/7, Nachtleben, Reaktionszeiten des Notrufs.

Prof. Dr. Dietrich Henckel, TU Berlin, FG Stadt- und Regionalökonomie

Eintritt frei, Karten und Reservierungen werden nicht benötigt.

Mehr zum Referenten

Der Rhythmus der Stadt - Dietrich Henckel bei Radio Eins

Fünf Fragen an Dietrich Henckel zum Thema Nachtleben 

Dietrich Henckel im stadt:pilot spezial - Die Stadt und das Nachtleben

Zur Seite der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik
 

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

Alle Veranstaltungen der Reihe

Rätsel Zeit

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen