Der Stern der Weisen - Die Wissenschaft auf den Spuren des Matthäus-Textes

Bildung, Fortschritt und Technik - Vortrag
C
Mi, 20.12.2017, 15:30 Uhr
20.12.2017 - 15:30
Prof. Dr. Dieter B. Herrmann

Beschreibung

Wer kennt ihn nicht, den Weihnachtsstern? In der poetischen Geschichte von der Geburt Jesu Christi erzählt der Evangelist Matthäus wie „Weise aus dem Morgenland“ einem Stern folgen, der sie schließlich zum Kind in der Krippe führt. Doch was sagt die Astronomie dazu? Hat es einen solchen Stern wirklich gegeben? Seit Jahrhunderten forscht die Wissenschaft auf den Spuren dieses Phänomens. Der Vortrag stellt die verschiedenen Hypothesen über den Stern von Bethlehem vor und hinterfragt kritisch, inwieweit die verschiedenen in Frage kommenden astronomischen Ereignisse mit den Aussagen des Matthäus-Textes übereinstimmen. Doch unabhängig von den Ergebnissen ist der Stern bis heute bei Millionen von Menschen als ein Symbol der Hoffnung lebendig geblieben.

Prof. Dr. Dieter B. Herrmann, Direktor der Archenhold-Sternwarte und des Zeiss-Großplanetariums (i.R.), Mitglied des Vorstands der Urania

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen