Die Digitalisierung der Milchstraße

Der Satellit GAIA und seine spektakulären Beobachtungen

Bildung, Fortschritt und Technik - Vortrag
C
Do, 23.5.2019, 19:30 Uhr
23.05.2019 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Prof. Dr. Matthias Steinmetz, Dr. Ulrich Bleyer

Beschreibung

Mit Hilfe der Sonde GAIA wurden inzwischen mehr als eineinhalb Milliarden Sterne unserer Milchstraße exakt vermessen. Die jetzt veröffentlichten Daten enthalten mehr astrometrische Informationen als jeder andere Sternenkatalog. Der Gaia-Katalog enthält auch hochgenaue Photometrie in drei Wellenlängenbereichen, Radialgeschwindigkeiten und stellare atmosphärische Parameter. Mittels dieser Beobachtungsdaten erstellt die Gaia-Mission eine präzise 3D-Karte der Milchstraße mit Positionen und Geschwindigkeiten. Prof. Steinmetz stellt in seinem Vortrag vor, wie mit Hilfe modernster Rechentechnik die enormen Datenmengen analysiert werden und welche neuen Erkenntnisse über unsere Galaxis die Mission liefert.

Prof. Dr. Matthias Steinmetz, Wissenschaftlicher Vorstands des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP)

Gesprächsleitung: Dr. Ulrich Bleyer, Direktor a.D. der Urania

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

Alle Veranstaltungen der Reihe

Die Digitalisierung der Welt

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen