Die Konspirateure

Der zivile Widerstand hinter dem Hitler-Attentat 1944

Kultur, Reisen und Berlin - Podiumsdiskussion, Vortrag
C
Do, 27.6.2019, 17:30
27.06.2019 - 17:30
Dr. Ludger Fittkau, Marie-Christine Werner

Beschreibung

Stauffenberg und die Wolfsschanze, der Ort des Attentats, und der Bendlerblock in Berlin, die militärische Schaltzentrale der Konspiration, das ist die eine, weitgehend bekannte Seite des 20. Juli 1944. Es gibt aber auch eine andere, viel weniger bekannte Geschichte hinter dem Attentat, an dem auch etliche Nicht-Militärs beteiligt waren! Hören Sie die erstaunliche Geschichte der sogenannten „Leuschner-Leute", von katholischen Frauenrechtlerinnen und links-sozialistischen Pazifisten, Gewerkschaftern und Sozialdemokraten, Polizisten und Wettbürobetreibern sowie von versierten Untergrund-Aktivisten, die sich darauf vorbereiteten, nach einem gelungenen Attentat auf Hitler die öffentlichen Verwaltungen und Rundfunkstationen zu besetzen.

Dr. Ludger Fittkau, Soziologe, Autor, Landeskorrespondent aus Hessen für den Deutschlandfunk

Marie-Christine Werner, Redakteurin und Moderatorin beim SWR, Mainz

In Zusammenarbeit mit der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (wbg)

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen