Bernhard Schlink © Gaby Gerster

Die nicht vollendete Wiedervereinigung

Versäumnisse und Aufgaben

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Gespräch
C
Mi, 28.9.2022, 19:30
28.09.2022 - 19:30
Bernhard Schlink, Manfred Osten

Beschreibung

Über die Geschichte heißt es bei Ingeborg Bachmann, sie „lehre dauernd, aber finde keine Schüler“. Gilt das auch für die deutsch-deutsche Vergangenheit? Haben wir gelernt, was sie uns lehrt? Wie können wir die immer noch starke Distanz zwischen Ost und West überwinden? Wie können wir die verschiedenen Prägungen, Denk- und Verhaltensweisen statt als Defizit als Reichtum sehen? Und wie können wir dabei dem Anspruch „politischer Korrektheit“ begegnen, wenn er ein Monopol gegenüber Andersdenkenden durchzusetzen versucht? - Den Fragen wollen Bernhard Schlink, dessen jüngster Roman "Die Enkelin" von der deutsch-deutschen Vergangenheit und deutschen Gegenwart handelt, und der ehemalige Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung, Manfred Osten, im Gespräch nachgehen.

Bernhard Schlink ist Jurist und Autor.

Manfred Osten ist Kunsthistoriker und Autor.

 

Alle Veranstaltungen der Reihe

Manfred Osten trifft...

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen