Die Ökologie der digitalen Gesellschaft

Technologie für eine sozial-ökologische Transformation?

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag
C
Mo, 23.3.2020, 18:00
23.03.2020 - 18:00
Prof. Dr. Pierre L. Ibisch, Jörg Sommer

Beschreibung

Mit der Entwicklung hin zu einer „digitalisierten“ Gesellschaft wird vielfach die Erwartung verbunden, die ökologischen Krisen unserer Zeit technisch lösen zu können. Doch bei genauerer Betrachtung scheint es unklar zu sein, ob und in welchem Ausmaß die Digitalisierung von Kommunikation, Dienstleistung und industrieller Produktion den Übergang in die Nachhaltigkeit fördert – oder ihn vielleicht sogar behindert. Wo liegen die Chancen, wo die Gefahren? Welche Visionen und Voraussetzungen sind notwendig, um die neuen Technologien und Prozesse für eine sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaften nutzen zu können?

Prof. Dr. Pierre L. Ibisch, Biologe und Professor für „Nature Conservation“ an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Jörg Sommer, Sozialwissenschaftler und Autor, Vorstandsvorsitzender Deutsche Umweltstiftung, Gründungsdirektor des Berlin Instituts für Partizipation

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltung mit Frau Prof. Joost am 30.3.2020, 18:00 Uhr über „Die Vision einer gelungenen digitalen Gesellschaft“.

abgesagt

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen