Die Spandauer Zitadelle und der Juliusturm

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag
C
Do, 23.11.2017, 15:30 Uhr
23.11.2017 - 15:30
Jürgen Grothe

Beschreibung

Die Spandauer Zitadelle zählt zu den bedeutendsten erhalten gebliebenen Festungsanlagen des 16. Jahrhunderts in Europa und ist ein herausragendes Beispiel von Festungsbauten im italienischen Stil. Die brandenburgischen Landesherren, Kurfürst Joachim II. und Johann Georg, holten italienische Baumeister ins Land, die die Zitadelle nach den modernsten Erkenntnissen des Festungsbaus errichteten. Aus askanischer Zeit, also ein paar Jahrhunderte vor dem Bau der Zitadelle, stammt der Juliusturm, der damit der älteste Profanbau Berlins ist. Welche turbulenten Ereignisse nahmen hier einst ihren Lauf? Welche Geheimnisse verrät uns die faszinierende Baugeschichte dieser beeindruckenden Anlage?

Jürgen Grothe, Stadthistoriker, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen