Peter Altmaier © Bundesregierung Kugler

Digitaler Wohlstand für alle

Ein Update der Sozialen Marktwirtschaft ist möglich

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Buchvorstellung, Vortrag
C
Do, 20.9.2018, 10:30 Uhr
20.09.2018 - 10:30
Peter Altmaier, Prof. Dr. Achim Wambach

Beschreibung

Die Digitale Revolution stellt die Art und Weise des Wirtschaftens auf den Kopf. Roboter nehmen uns schwere körperliche Arbeit ab und die intelligente Vernetzung von Menschen und Maschinen macht unsere Wirtschaft immer produktiver. Aber der digitale Fortschritt hat nicht nur Sonnenseiten. Nicht wenige Menschen fragen sich, ob ihr Arbeitsplatz in der Zukunft sicher ist. Passen die alten Leitplanken, mit denen die Soziale Marktwirtschaft die wohlstandsmehrenden Kräfte unseres Wirtschaftssystems schützte, heute noch? Müssen wir den großen Internetkonzernen Grenzen setzen und welche Änderungen in der Wettbewerbs- und Sozialpolitik sind notwendig, damit alle am digitalen Fortschritt teilhaben? Diskutieren Sie mit, wie wir die Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert wetterfest machen, damit es auch morgen produktiven Wettbewerb und auskömmliche Arbeit für alle geben kann!

Peter Altmaier, CDU-MdB, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Berlin

Prof. Dr. Achim Wambach, Vorsitzender der Monopolkommission, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, Autor von „Digitaler Wohlstand für alle“ (gemeinsam mit Hans Christian Müller), Campus Verlag 2018

Moderation: Christine Watty, Redaktionsleiterin und Moderatorin beim Deutschlandfunk, Berlin

Begrüßung: Vorstandsvorsitzende Gabriele Thöne, Staatssekretärin a.D.

In Zusammenarbeit mit dem Campus Verlag

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen