Emotionen, Liebe, Macht und Vergebung

Vortrag / Buchvorstellung
Psychologie / Modernes Leben
Mittwoch, 4. April 2018 um 19:30 Uhr
Prof. Dr. Leslie Samuel Greenberg
Emotionen, Liebe, Macht und Vergebung

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Kanadischen Gesellschaft e. V.

Prof. Greenberg gilt als Mitbegründer der emotionsfokussierten Paartherapie. Die Arbeit mit Emotionen steht im Zentrum seiner Forschungen. Bei Bedrohung der Bindungssicherheit (Nähe und Distanz) oder Verletzung von Identität, Status oder Macht (Dominanz und Unterwerfung) in intimen Beziehungen werden Emotionen wie Ängstlichkeit und Traurigkeit sowie Furcht, Scham und Wut ausgelöst, jedoch oft nicht ausgedrückt. In seinem Vortrag stellt Greenberg therapeutische Wege vor, wie negative Interaktionskreisläufe in konstruktive umgewandelt werden können: Statt zu defensiven Emotionen wird zu den zugrunde liegenden bindungs- und identitätsbezogenen Emotionen Zugang geschaffen, die dann ausgedrückt werden. Auch die Rolle von Emotionen wie Wärme, Liebe und Mitgefühl sowie Freude und Erregung wird thematisiert. Ferner erläutert Greenberg, wie der Prozess der Vergebung nach emotionalen Verletzungen wirkungsvoll gefördert werden kann.

Prof. Dr. Leslie Samuel Greenberg, Leiter des Zentrums für Psychotherapieforschung der York University Toronto, Kanada

Engl. mit dt. Übersetzung

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 4. April 2018 - 19:30