Für ein bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland und Europa!

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag
C
Mon, 13.5.2019, 18:00
13.05.2019 - 18:00

Beschreibung

Lesung – Diskussion – Verlosung von Grundeinkommen

Eines der am häufigsten vorgebrachten Argumente gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen war und ist, dass die Menschen sich dann einfach auf die faule Haut legen würden, weil sie nicht mehr für ihren Lebensunterhalt arbeiten müssten. Die Diskussion blieb lange theoretisch – bis Michael Bohmeyer auf die Idee kam, per Crowdfunding Geld einzusammeln und es als Bedingungsloses Grundeinkommen zu verschenken. Inzwischen arbeiten 25 Mitarbeiter*innen für den gemeinnützigen Verein, der jährlich über 2 Millionen Euro als zeitlich befristete Grundeinkommen verlost.

Für "Was würdest du tun?" haben Michael Bohmeyer und Claudia Cornelsen Gewinner*innen dazu befragt, was sich durch das Bedingungslose Grundeinkommen in ihrem Leben verändert hat. Jenseits von Statistiken und Finanzierungsdebatten erzählt das Buch, was passiert, wenn man Menschen den Freiraum ermöglicht, ohne inneren oder äußeren Druck über ihre Bedürfnisse nachzudenken. Dabei zeigen Michael Bohmeyer und Claudia Cornelsen, dass das Bedingungslose Grundeinkommen mehr ist als Geld. Es entfesselt notwendige Kräfte und Fähigkeiten, um den neuen gesellschaftlichen Herausforderungen gewachsen zu sein. Die Erfahrungen und Lernkurve fügen sich zusammen zu einem Bericht aus einem der spannendsten Sozial-Labore unserer Zeit. Und einem Neuentwurf für eine Gesellschaft und Arbeitswelt im radikalen Umbruch.

Rico Grimm, Krautreporter “für Macht und neue politische Ideen”, wird die Lesung moderieren. Anschließend wird die Runde für das Publikum geöffnet, um Fragen zum Buch zu stellen und gemeinsam über das Bedingungslose Grundeinkommen zu diskutieren.

Nach der Lesung wird die Theorie zur Praxis. Es werden acht Grundeinkommen live auf der Bühne verlost. 



In Zusammenarbeit mit Mein Grundeinkommen e. V.

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen