Liebe zu dritt, viert, fünft

Wie Liebe jenseits der Zweier-Norm funktioniert

Mensch und Natur - Podiumsdiskussion
C
Thu, 9.9.2021, 19:30
09.09.2021 - 19:30
Add to Calendar
Karina Kehlet Lins, Christopher Gottwald, Brenda Strohmaier

Beschreibung

In Berlin üben sich immer mehr Menschen an alternativen Beziehungsmodellen, von offener Beziehung bis hin zur Polyamorie. Doch wie funktioniert so ein Leben mit viel Ehrlichkeit und ohne Untreue in der Praxis? Wie gehen die Menschen mit Eifersucht um? Und was tun, wenn einer der Partner doch dringend monogam leben möchte? Die Berliner Therapeutin Karina Kehlet Lins hat in ihrer Praxis schon viel Menschen zum Thema beraten. Christopher Gottwald wiederum lebt seit 20 Jahren in Mehrfachbeziehungen, hält Vorträge und Workshops zu den Themen Polyamorie und Sexualität. Er weiß, welche Werkzeuge und Ansichten in so einem unkonventionellen Liebesleben hilfreich sind.

Dipl. Psych. Karina Kehlet Lins ist systemische Psychotherapeutin, Dozentin und Autorin von Fachbüchern wie “Einführung in die Systemische Sexualtherapie” (Carl Auer).

Christopher Gottwald ist Schauspieler, Sexological Bodyworker und Medienbeauftragter des Polyamoren Netzwerkes (PAN) e.V. Er berät Menschen, die in alternativen Beziehungen leben oder leben wollen.

Moderation: Dr. Brenda Strohmaier, Publizistin, Stadtsoziologin, Moderatorin und Initiatorin der Reihe „Sex Education“

Alle Veranstaltungen der Reihe

Sex Education

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen