© Stiftung Naturschutz

Countdown Natur

Wie schützen wir die Vielfalt des Lebens auf der Erde?

Mensch und Natur - Vortrag
C
Wed, 15.12.2021, 19:30
15.12.2021 - 19:30
Prof. Josef Settele, Thomas Krumenacker

Beschreibung

++ Die Veranstaltung findet online statt ++

Klimawandel und Artensterben sind die große Zwillingskrise unserer Zeit: Nach dem Klimagipfel soll nun ein Weltnaturgipfel die Weichen für ein Ende der Biodiversitätskrise stellen und ein neues globales Abkommen zum Schutz der Natur beschließen.
Wie steht es um die biologische Vielfalt auf der Erde? Wo stehen die Verhandlungen für das Abkommen zu Beginn der heißen Phase? Kann es ein Ende des Artensterbens bringen?
In dieser Gesprächsrunde geht Thomas Krumenacker gemeinsam mit Prof. Dr. Settele, dem Co-Vorsitzenden des Weltberichts zum ökologischen Zustand der Erde, diesen Fragen nach.

Prof. Dr. Josef Settele, Biologe, Wissenschaftler und Professor am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Co-Vorsitzender des Weltberichts zum ökologischen Zustand der Erde, „Umweltweiser“ der Bundesregierung. Nach dem Biodiversitätsforscher und Schmetterlingsexperten wurde kürzlich eine neue Gattung benannt: Setteleia.

Thomas Krumenacker, RiffReporter, freiberuflicher Journalist zu Umwelt- und Wissenschaftsthemen u.a. für Süddeutsche Zeitung, Spektrum und Science Editor beim Fachjournal Der Falke. Als Birdwatcher seit seiner frühen Kindheit, beschäftigt er sich seit vielen Jahren auch journalistisch mit Themen der ornithologischen Forschung, des Vogelschutzes und der Naturfotografie.

In Zusammenarbeit mit RiffReporter

Anmeldung: über Zoom 

Zur Anmeldung

Teilnahme kostenfrei.

Alle Veranstaltungen der Reihe

StadtNatur - Berlin ökologisch denken

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen