© Stiftung Naturschutz Berlin

Entfällt: Grenzen der Anpassung

Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Biodiversität

Mensch und Natur - Vortrag
C
Wed, 26.1.2022, 17:30
26.01.2022 - 17:30
Prof. Dr. Damaris Zurell

Beschreibung

+++ Die Veranstaltung muss leider entfallen. +++

Das Klima verändert sich schon immer. Tiere und Pflanzen haben darauf mit Anpassungen reagiert oder sind ausgestorben. Anders als heute passierten diese Veränderungen in der Regel über einen sehr langen Zeitraum.

Heute bleiben Flora und Fauna nicht viel Zeit sich auf den schnellen Klimawandel einzustellen. Hinzu kommt, dass ihre Lebensräume und Populationen durch Landnutzungswandel, Umweltverschmutzung und Übernutzung bereits stark beeinträchtigt sind.

Damaris Zurell zeigt erstaunliche Zusammenhänge auf, gibt Beispiele zu derzeitigen Biodiversitätsveränderungen und bietet einen Ausblick darauf, wie Biodiversitätsschutz und Klimaanpassung gemeinsam gedacht werden können.

Prof. Dr. Damaris Zurell ist Professorin für Ökologie/Makroökologie am Institut für Biochemie und Biologie der Universität Potsdam.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.

Zur Anmeldung

In Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam

Alle Veranstaltungen der Reihe

StadtNatur - Berlin ökologisch denken

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen