Europa die große Unbekannte? Was wir in der Schule über Europa (nicht) lernen.

European YouthLAB

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Workshop
C
Wed, 7.9.2022, 16:00
07.09.2022 - 16:00
u.a. Rok Kvaternik, Marcin Sawicki

Beschreibung

Europa verbindet. Begegnungen durch Interrail und Erasmus werden von vielen nach der Schule genutzt, um Europa zu erfahren und zu erleben. Die Neugierde Europa zu entdecken ist groß. Doch auf welches Europa bereitet uns die Schule vor? Welche Inhalte werden heute im Unterricht zu Europa, Europas Bürger:innen und Kulturen vermittelt? Was hätten wir gerne mit Blick zurück auf unsere Schulzeit gelernt? Welche Ideen habt ihr, Europa stärker in den Unterricht und in die Schulzeit einzuflechten?

Bei unserem Workshop European YouthLAB möchten wir uns kreativ diesen und weiteren Fragen widmen.

Mit dabei sind u.a.:
Rok Kvaternik, Leiter des osteuropäischen Bereichs der Klettschen Schulbuchverlage
Marcin Sawicki, Geschichtslehrer aus Breslau
Oskar Saemann, Lehrer in Berlin, unterrichtet die Fächer Geschichte, Geografie und Sport

Moderation: Manuel Knapp (Europäische Akademie Berlin) und Victoria Borrell-Alvarez (Europa Union Deutschland)

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Schüler:innen (ab 16 Jahren), sowie Auszubildende und junge Studierende.

Nach unserem Workshop findet die Abendveranstaltung von Generize Europe statt, zu der die Teilnehmenden des Workshops herzlich eingeladen ist, ihre Erkenntnisse und weiteren Fragen mit jungen Expert:innen aus Spanien, Polen und Deutschland zu diskutieren.

Zur Workshop-Anmeldung

Ein Workshop der Europäischen Akademie Berlin in Kooperation mit der Urania Berlin und dem Arbeit an Europa e.V.

Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes

Alle Veranstaltungen der Reihe

Generize Europe

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen