Wer profitiert von der Migration nach Europa?

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag
C
Wed, 12.9.2018, 17:30
12.09.2018 - 17:30
Dr. Annette Weber

Beschreibung

Seit 2015 steht der Umgang mit Flucht- und Migrationsbewegungen ganz oben auf der Agenda der EU-Mitgliedstaaten. Große Hoffnungen sind an entwicklungspolitische Interventionen geknüpft, die migrationswilligen Menschen Perspektiven in ihren Heimatländern bieten. Doch werden dabei die lokalen Kontexte und die regionalen Dynamiken der Partnerländer ausreichend berücksichtigt? Welche Möglichkeiten der Kooperation sind realistisch? Und profitieren gerade autoritäre Herrscher von dieser Zusammenarbeit? Diskutieren Sie außerdem, inwiefern durch die EU-Politik Migrationsgründe verringert oder beseitigt werden können.

Dr. Annette Weber, Senior Fellow der Forschungsgruppe Naher / Mittlerer Osten und Afrika der Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen