Engel über Europa – Rilke als Gottsucher

Kino und Bühne - Buchvorstellung
C
Do, 20.9.2018, 16:30 Uhr
20.09.2018 - 16:30
R: Rüdiger Sünner

Beschreibung

D 2018 / R: Rüdiger Sünner / 82 Min. / Dokumentarfilm

Rainer Maria Rilke war nicht nur einer der größten deutschen Dichter, sondern auch ein spirituell Suchender, der jedoch ganz eigene Wege ging. Der bigotte Katholizismus seiner Mutter konnte ihn nicht befriedigen, sondern stieß ihn in seiner erdrückenden Schwere ab. Lebenslang schaute sich der Dichter in den spirituellen und mythologischen Traditionen der Welt um, um Inspirationen für seine eigene Suche nach dem Göttlichen zu finden. jedoch nicht in fernen transzendenten Himmeln, sondern im „Hiesigen“: in der Magie der Natur und in der Aura einfacher Alltagsdinge, die er in einer unnachahmlichen Sprache zu beschreiben wusste.
„Ein eindrücklicher Film, der sehr berührt, mit dem ganz Persönlichen einer eigenen Rilkelektüre. Das Spirituelle, das gezeigt und an des Dichters Orte begleitet wird, wird wunderbar durch Bild und Musik hervorgehoben. Die besinnliche Ruhe dieses Filmes, der nicht belehrt, sondern sachte suggestiven Spuren folgt, bannt den Zuschauer durch die Aussage, durch die Ästhetik." FONDATION RILKE, SIERRE

Über Rüdiger Sünner

Rüdiger Sünner ist ein Allrounder: Studium der Musik und der Musikwissenschaften, der Germanistik und der Philosophie, Promotion über die Kunstphilosophie Adornos und Nietzsches, Filmstudium an der DFFB und seit 1991 freier Autor, Filmemacher und Musiker. Seine Themen reichen von der Mystik bis hin zur Politik, seine Filme sind Bildessays mit philosophischer und spiritueller Denkrichtung.

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen