Engel und Rosen

Impressionen vom Luisenstädtischen Kanal

Kultur, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Mi, 17.4.2019, 15:30 Uhr
17.04.2019 - 15:30
zu Kalender hinzufügen
Johannes Prittwitz

Beschreibung

Um die Luisenstadt zu entwickeln, entwarf Peter Joseph Lenné einen Bebauungsplan für das Köpenicker Feld und setzte in sein Zentrum einen Kanal, der Spree und Landwehrkanal miteinander verbinden sollte. In seiner gewundenen Form sah er zwar sehr gefällig aus, erwies sich aber bald als unzweckmäßig. Die durch die geringe Fließgeschwindigkeit verursachte Geruchsentwicklung führte zur Verschüttung und Umgestaltung zur Parkanlage. Übrig blieb nur das Engelbecken, in dessen Wasser sich der Engel der Michaelkirche spiegelt und heute Rosen ihren Duft verbreiten. Werfen Sie mit Johannes Prittwitz einen Blick auf die Umgebung mit seinen beiden romantischen Kirchen von St. Thomas und St. Michael, das ehemalige Krankenhaus Bethanien, Reste der Blankensteinschen Markthalle, ein Gebäude von Bruno und Max Taut sowie auf ehemalige Kaufhäuser am nahen Oranienplatz.

Johannes Prittwitz, Stadthistoriker, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen